Sonderseite zum Krieg in der Ukraine
Meldungen, Informationen und Materialien

Krieg in der Ukraine

Blumensamen bestellen und #hoffnungsäen

Zum Jahrestag des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine am 24. Februar startet die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) die Aktion #hoffnungsäen. Als Zeichen der Hoffnung und Unterstützung der humanitären Hilfe vor Ort stellt die EKD kostenlos bestellbare Blumensamen zur Verfügung. Möglichst viele Korn- und Sonnenblumen in den ukrainischen Nationalfarben sollen gepflant werden und zeigen, dass die Hoffnung besteht, dass dieses Land Zukunft in Freiheit und Frieden hat. Zusätzlich wird ein Friedensgebet, passend zur Aktion, bereit gestellt und zu Spenden für die deutsch-schweizerische Hilfsorganisation Libereco e.V. aufgerufen.

#hoffnungsäen

Material

Friedens-Postkarte mit Bibelfliesen

Mit Kindern über Krieg und Frieden sprechen

Faltanleitung für eine Friedenstaube

Hoffnungsrucksäcke als Willkommenszeichen

„Herzgebet“: Ein Herz für die Ukraine

dreisprachiges Mini-Bilderbuch der Stiftung Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland „Andriy ist in Sicherheit“ (ukrainisch, russisch, deutsch) zum Bestellen | zum Download

Gefährdung von Schutzbedürftigen: Materialpaket UBSKM

Damit das Recht auf Schutz und Sicherheit von Frauen und Kindern in dieser besonderen Notsituation berücksichtigt wird, hat der „Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs“ (UBSKM) der Bundesregierung ein Materialpaket zusammengestellt.
Ukrainische Frauen in Deutschland sollen so über bestehende Hilfeangebote informiert werden, gleichzeitig sollen Menschen, die in der jetzigen Situation ehrenamtlich mithelfen, für das Thema sensibilisiert werden. 
In der zip-Datei finden Sie Online-Banner sowie Kacheln für Facebook, Instagram und Twitter.

Download

Termine

Friedensgebete im Kirchenkreis Halle (Westfalen)

Kirchenglocken für den Frieden und Friedensgebet in der Kirchengemeinde Hamm

Regelmäßig stattfindende Angebote für Flüchtlinge im Kirchenkreis Minden

Interreligiöse Friedensgebete am 27.01.2023 und 24.02.2023  in der Stadtkirche Unna

Spenden

Die Evangelische Kirche von Westfalen bittet um Spenden für Projekte der Flüchtlingshilfe (wie die Sozialbäckerei) in den Partnerkirchen in Ungarn, Polen und Rumänien:

Evangelische Kirche von Westfalen, Bielefeld
KD-Bank IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12
BIC: GENODED1DKD
Stichwort: 38041030 Ukraine

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden:

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Ukraine Krise

Ukrainische Bibel

Die Deutsche Bibelgesellschaft stellt Bibeltexte kostenlos zur Verfügung. (Damit  die Verse in der Gemeindearbeit frei verwendet werden können, muss der Copyright-Nachweis eingebunden werden: Українська Біблія © 2011, Українське Біблійне Товариство):

Ukrainische Bibel online

Peace now – von Friedenssaal zu Friedenssaal. Frieden – Gerechtigkeit – Klimaschutz

Am 24. Februar, anlässlich des Jahrestags des russischen Überfalls auf die Ukraine, soll eine 50 Kilometer lange Friedenskette von Osnabrück nach Münster gebildet werden, die dem Weg des Friedensreiters bei den Verhandlungen des Westfälischen Friedens vor 375 Jahren folgen soll. Der Reiter brachte damals die Botschaften zwischen beiden Rathäusern hin und her.

Zur Aktion

Gefährdung von Schutzbedürftigen: Schutz vor Menschenhandel

Frauen und Kinder  können auf der Flucht und bei der Unterbringung in Deutschland einem erhöhten Risiko von Gewalt, Missbrauch, Ausbeutung und Menschenhandel ausgesetzt sein. Die Fachberatungsstellen für Opfer von Menschenhandel in NRW haben daher eine Kampagne der Sensibilisierung und Aufklärung gestartet. Die Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel, NADESCHDA, zuständig für Ostwestfalen-Lippe, hat einen Infoflyer mit ukrainischer Übersetzung herausgegeben. Helfende können diesen weiterleiten und verteilen.