„Suchet, so werdet ihr finden.“
Matthäusevangelium, Kapitel 7, Vers 7
Stichwortsuche

Ergebnisse für Suchende

Suche zurücksetzen
55 Ergebnisse:
WESTFALEN - Ein grundsätzliches Umdenken und Umsteuern im Umgang mit Flüchtlingen hat Präses Annette Kurschus gefordert. Vor der Synode, dem «Kirchenparlament» der Evangelischen Kirche von Westfalen
Prozentuale Relevanz: 14 %
MONTEVIDEO/WESTFALEN - Am Sonntag, 2. August, erhält Pastor Armin Ihle das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Im Auftrag des Bundespräsidenten zeichnet Dr.
Prozentuale Relevanz: 13 %
Kurz vor dem Start des Festjahrs zum Reformationsjubiläum reisen die Spitzen der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland am Sonntag zu einer ökumenischen Pilgerfahrt ins Heilige Land.
Prozentuale Relevanz: 12 %
Westfalen - Präses Annette Kurschus hat daran erinnert, dass Religionsfreiheit ein unteilbares Grundrecht ist. »Ob bei uns eine Moschee gebaut werden darf, hängt nicht davon ab, ob in der Türkei
Prozentuale Relevanz: 12 %
Präses Annette Kurschus reist am 29. Juni mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur Eröffnung der Gedenkstätte Maly Trostenez nach Weißrussland. Zusammen mit dem deutschen Staatsoberhaupt
Prozentuale Relevanz: 12 %
Das zehnte Jubiläum der »Bibel in gerechter Sprache« ist am Samstag mit einem Festakt im Lübecker Dom gefeiert worden. Die Dortmunder evangelische Theologin Kerstin Schiffner nannte die
Prozentuale Relevanz: 11 %
»Friede unter den Menschen« - unter diesem Thema treffen sich vom 14. bis 16. Juli etwa 80 Vertreter und Vertreterinnen von christlichen, muslimischen und buddhistischen Glaubensgemeinschaften in
Prozentuale Relevanz: 11 %
Präses Annette Kurschus hat im Jahresmediengespräch am 7. Juni zu Fragen in Kirche und Gesellschaft Stellung bezogen. Auszüge aus ihrer Ansprache vor Journalisten. Politik: Ohne Vernunft, Fakten
Prozentuale Relevanz: 11 %
Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) setzt sich auch weiterhin entschlossen gegen Antisemitismus, anti-islamische Ressentiments und Ausländerfeindlichkeit ein. Das „Kirchenparlament“ warnte
Prozentuale Relevanz: 11 %
MINSK/WESTFALEN - Vom 1. bis 5. Mai hat eine Delegation der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) Weißrussland besucht. Birgit Worms-Nigmann und Uwe Wacker (beide Mitglieder der Kirchenleitung)
Prozentuale Relevanz: 10 %
Suchergebnisse 31 bis 40 von 55