Aktuelle Meldungen für alle Mitarbeitenden finden Sie hier
30 Gemeindepädagog*innen ließen sich in Haus Villigst verzaubern

„​​​​​​​Zauberhafter“ Konvent

Zauberhaft – so war nicht nur der Konvent der Gemeindepädagog*innen der vom 4. bis 6. März 2024 mit 30 teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen stattgefunden hat, sondern so lautete auch das Thema: „Zauberhaft – lass dich verzaubern und zaubere mit.“

Thematisch ging es sowohl darum, Zaubertricks zu lernen, die Bedeutung von Ablenkungen zu üben, um Illusionen entstehen zu lassen als auch darum, zu zeigen wie Zauberei und Illusion in der pädagogischen und verkündigenden Arbeit genutzt werden können, um pädagogische oder theologische Inhalte zu vermitteln.

Mit Spaß und Begeisterung wurde geübt und gezaubert, so dass am Ende mit bestandenem Zauberexamen gestrahlt werden konnte. Neben Vincent Hüsken, der als Referent für Zauberei und Magie mit uns gearbeitet hat, gab es einen zweiten Schwerpunkt, den Gemeindemusikpädagogin Kerstin Becker mit den Teilnehmenden gestaltete. Musik verzaubert Menschen und bringt die Hoffnung, die Freude oder auch Nachdenkliches in uns zum Klingen. Neue geistliche Lieder sorgten für weitere magische Momente im Kurs und vielleicht jetzt auch in den Gemeinden, aus denen die Teilnehmenden kamen.

Ein Erlebnis war auch die Gemeinschaft, die wir als Kolleginnen und Kollegen in diesen drei Tagen erlebt haben. Uns verbindet nicht nur der Dienstauftrag, den wir in unserer Kirche wahrnehmen, der Geist, der uns erkennen lässt, wie vielfältig unsere Gaben und unsere Kirche sein kann, sondern auch das Erlebnis, dass konkrete Begegnungen uns reich machen. Die Bibel kennt dafür ein Wort: Segen

Zauberhaft-Segen:
Du bist zauberhaft – staune, wie reich Gott dich beschenkt.
Du wirkst zauberhaft. - sieh nur, was durch dich aufblüht und wächst.
Du redest zauberhaft – deine Worte machen Mut, wirken Hoffnung, stärken Glauben.
Gott segne Dich - sei einfach zauberhaft.

Zurück
Datum: 07.06.2024