Herrnhuter Losungen

Ich will den HERRN laut preisen mit meinem Mund und inmitten vieler ihn loben.
Psalm 109,30

Hanna trat hinzu zu derselben Stunde und pries Gott und redete von ihm zu allen, die auf die Erlösung Jerusalems warteten.
Lukas 2,38

Losung für den 1. 9. 2015

Foto: EKvW

Politikertagung

Bei der Politikertagung stand in diesem Jahr das Thema "Frieden" im Mittelpunkt.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Die Kirchenleitung in Afrika

Von 4. bis 18. August bereist eine Delegation der Kirchenleitung Namibia und Südafrika.

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Grafik: EKvW

Klare Kante

Evangelische Meinungen, Positionen und Fragen zu aktuellen und zeitlosen Themen.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

"Sichtbare Freiräume des Glaubens und Denkens"

Präses Kurschus verteidigt staatliche Zuschüsse für Kirchentage

"Sichtbare Freiräume des Glaubens und Denkens"

BIELEFELD/FRANKFURT - Die Präses der westfälischen Kirche, Annette Kurschus, hat die staatlichen Zuschüsse für kirchliche Großveranstaltungen verteidigt. Kirchentage seien "sichtbare Freiräume des Glaubens und Denkens, des Zweifelns, Streitens und Hoffens", schreibt die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen im Monatsmagazin "chrismon". Sie sei dankbar, dass Politik und Öffentlichkeit, Stadtverwaltung und Steuerzahler dies erkannt hätten. In Dortmund gibt..."Sichtbare Freiräume des Glaubens und Denkens"

Gesellschaftliche Veränderungen als Chance

Forum „Río de la Plata“: Zukunft der evangelischen Kirche in der multikulturellen Gesellschaft

Gesellschaftliche Veränderungen als Chance

HALLE/WESTFALEN -  Es ging um die „Zukunft der evangelischen Kirchen in der multikulturellen Gesellschaft“ in Westfalen und den Ländern der Evangelischen Kirche am La Plata (IERP) – das sind Paraguay, Uruguay und Argentinien. Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) und die IERP sind seit vielen Jahren partnerschaftlich und freundschaftlich miteinander verbunden. Alle zwei Jahre lädt die westfälische Landeskirche zu einem „Forum Río de la Plata“ ein, bei dem Gäste aus beiden Kirchen...Gesellschaftliche Veränderungen als Chance

"Verreisen macht juenger"

Amt für Jugendarbeit sucht bestes Freizeitfoto

"Verreisen macht juenger"

SCHWERTE/WESTFALEN - Unter dem Motto „Verreisen macht juenger“, geht der Freizeiten-Fotowettbewerb des Amtes für Jugendarbeit in die entscheidende Phase. Freizeitgruppen der Evangelischen Jugend haben insgesamt 40 Fotos eingereicht, über die ab sofort per Online-Voting abgestimmt werden darf. Bis Sonntag, 6. September, sind alle eingeladen, ihre Stimme abzugeben. Zu gewinnen gibt es ein Outdoor-Funpaket mit vielen Spielen für die Jugendarbeit. Der Sieger wird samt Foto am Montag, 7. September..."Verreisen macht juenger"

Wahlen zur Kirchenleitung: Kandidaten stehen fest

Evangelische Kirche von Westfalen: Nachfolger für Klaus Winterhoff und Anke Schröder

Wahlen zur Kirchenleitung: Kandidaten stehen fest

BIELEFELD -  Wahlen zur Kirchenleitung stehen im November auf der Tagesordnung der westfälischen Landessynode. Das „Kirchenparlament“ hat über zwei frei werdende Plätze in dem 18-köpfigen Leitungsgremium zu entscheiden. Der Juristische Vizepräsident Klaus Winterhoff geht im April 2016 in den Ruhestand. Einziger Kandidat für die Nachfolge ist Oberkirchenrat Dr. Arne Kupke (44) aus Bielefeld. Die Paderborner Superintendentin Anke Schröder, bisher nebenamtliches Mitglied, verabschiedet sich...Wahlen zur Kirchenleitung: Kandidaten stehen fest

Den eigenen Standpunkt erkennen und schärfen

Präses Annette Kurschus zu Gast im Religionsunterricht am Wirtschaftsgymnasium

Den eigenen Standpunkt erkennen und schärfen

BIELEFELD -  „Sünde ist, was dich von dir selbst wegbringt!“ Dieser Satz steht groß an der Tafel. Was bedeutet er für die evangelischen, muslimischen, jesidischen, buddhistischen oder konfessionslosen Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe? Religionsunterricht im Wirtschaftsgymnasium des Carl-Severing-Berufskollegs. Heute ist ein prominenter Gast dabei: Präses Annette Kurschus. Die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen möchte aus erster Hand erfahren und...Den eigenen Standpunkt erkennen und schärfen

„Von Cranach zur BILD-Zeitung“

Wanderausstellung im Landeskirchenamt: 500 Jahre Wandlungen des Lutherbildnisses

„Von Cranach zur BILD-Zeitung“

BIELEFELD - „Von Cranach zur BILD-Zeitung - 500 Jahre Wandlungen des Lutherbildnisses als Spiegel der Kirchen- und Kulturgeschichte“: So lautet der Titel einer Wanderausstellung, die noch bis zum 10. September im Landeskirchenamt zu sehen ist. Passend zum Themenjahr 2015 „Reformation. Bibel und Bild“ hat Professor Dr. Albrecht Geck vom „Institut für Kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen“ (IKZG-RE) die Wanderausstellung erarbeitet, die jetzt durch das gesamte Bundesgebiet...„Von Cranach zur BILD-Zeitung“

Maßregelvollzug als „gesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe“

Präses Kurschus und Ministerin Steffens unterstützen Initiativkreis „Sicherheit durch Therapie“

Maßregelvollzug als „gesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe“

HERNE/WESTFALEN -  Beim Thema Maßregelvollzug sind sich Präses Annette Kurschus und NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) einig: „Das ist eine gesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe!“ Denn die qualifizierte Behandlung und gesellschaftliche Akzeptanz von psychisch- und suchtkranken Straftätern ist ein hoch emotionales Thema. Und eine Herausforderung für alle Beteiligten: Bürgerängste müssen ernst genommen, durch Aufklärung reduziert und im besten Fall in Unterstützung...Maßregelvollzug als „gesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe“

Treffer 1 bis 7 von 744
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Kirche im Radio

Radioandachten

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Schaul und Iwan

Kirche in WDR; 01.09.2015; Sven Keppler

www.kirche-im-wdr.de

Kollekte

14. Sonntag nach Trinitatis, 06.09.2015

Für die Diakonie in Westfalen

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - info@evangelisch-in-westfalen.de - Impressum - Datenschutzerklärung