Herrnhuter Losungen

Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht ewig verloren sein.
Psalm 9,19

Jesus sprach: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.
Lukas 6,20

Losung für den 20. 10. 2014

Bild: clipdealer, pixabay; Montage EKvW

Organspende

Erst Karriere, dann Kind? Diana Klöpper bezieht Stellung zum Thema "Egg freezing".

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Evangelische Schulen

Die EKvW präsentiert ihre Evangelischen Schulen auf einer neuen Internetseite.

Mehr erfahren...

Foto: freshexpressions.de

Fresh X

Jetzt auch in Westfalen: Fresh Expressions of Church. Hier gibt's die Infos.

Mehr erfahren...

Foto: Kerstin Bögeholz

Barcamp

Rund 60 Online-Profis und Interessierte trafen sich zum ersten Barcamp der Evangelischen Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

„Ein notwendiger Schritt“

NRW-Flüchtlingsgipfel: Evangelische Kirchen hoffen auf stärkere Zusammenarbeit

„Ein notwendiger Schritt“

NRW - Eine intensivere, wirkungsvolle und dauerhafte Zusammenarbeit zwischen Politik und Kirche zum Wohl der Flüchtlinge erhofft sich Dr. Thomas Weckelmann vom bevorstehenden Flüchtlingsgipfel NRW. Der Beauftragte der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung sieht in dem Treffen „einen notwendigen Schritt, damit alle zivilgesellschaftlichen Kräfte, die Flüchtlingen helfen, besser an einem Strang ziehen“. Als Leiter des Evangelischen Büros in Düsseldorf vertritt Kirchenrat...„Ein notwendiger Schritt“

Wachsen, dienen, geben

Anregungen für die Gemeindearbeit aus London

Wachsen, dienen, geben

LONDON/SIEGEN - Wie leben Kirchengemeinden unter den Bedingungen einer multikulturellen und entkirchlichten Gesellschaft? Dieser Frage gingen Ende September Mitarbeitende aus dem Evangelischen Kirchenkreis Siegen nach. Eine Woche lang haben sie Kirchengemeinden in London, einer der pulsierendsten Metropolen Europas, besucht. Begleitet wurden sie dabei von Pfarrer Andreas Isenburg, Amt für Missionarische Dienste, Dortmund. London wurde ausgesucht, weil hier eine neue Entwicklung der...Wachsen, dienen, geben

Martin Stiewe ist tot

Oberkirchenrat i.R. im Alter von 83 Jahren gestorben

Martin Stiewe ist tot

Westfalen. Dr. Martin Stiewe, langjähriges Mitglied der westfälischen Kirchenleitung, ist am Sonntag (12.10.) im Alter von 83 Jahren in Bielefeld gestorben. Bis zu seinem Ruhestand war der Oberkirchenrat als Dezernent für die theologische Ausbildung in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und für die Diakonie zuständig. Martin Stiewe wurde am 6. März 1931 in Göttingen geboren. Nach dem Theologiestudium in Bielefeld-Bethel, Göttingen und Münster war er Pastor im Hilfsdienst im...Martin Stiewe ist tot

"Dieses Haus ist Ihr Haus"

Evangelische Studierendengemeinde Siegen hat neue Räume bezogen

"Dieses Haus ist Ihr Haus"

SIEGEN - Die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Siegen ist umgezogen. Seit dem 1. Oktober ist sie nun auf dem Haardter Berg zu finden, nur 5 Minuten von der Mensa entfernt. Am vergangenen Montag (13. Oktober) erfolgte die offizielle „Schlüsselübergabe“ für die Mietwohnung. „Jetzt ist die ESG ‚Kirche an der Uni‘“, freut sich der Studierendenpfarrer Dietrich Hoof-Greve. Das neue ESG-Zentrum in einem neuen Wohnhaus bietet auf 157 Quadratmetern ideale Räumlichkeiten für die evangelische..."Dieses Haus ist Ihr Haus"

Jazz-Reformation

Jazz-Suite: Konzert mit der NDR Bigband am 30. Oktober in Bad Oeynhausen

Jazz-Reformation

BAD OEYNHAUSEN - Das Reformationsjubiläum 2017 wirft einmal mehr seine Schatten voraus: Im Kirchenkreis Vlotho präsentiert das Kulturreferat „KuK!" am Vorabend des diesjährigen Reformationstages ein außergewöhnliches Konzert: am 30. Oktober ist die renommierte NDR Bigband aus Hamburg in Bad Oeynhausen zu Gast und präsentiert dort ein Werk von Lucas M. Schmid: „The Martin Luther Suite – A Jazz Reformation". Fasziniert vom Geist der Reformation und der Rolle, die die Musik im Leben und...Jazz-Reformation

„Es ist noch Luft nach oben…“

Präses Kurschus besucht Flüchtlingslager in Burbach / Ehrenamtliche gewürdigt

„Es ist noch Luft nach oben…“

BURBACH/WESTFALEN - Das Flüchtlingslager in Burbach ist für Präses Annette Kurschus „ein Ort, der nicht dazu einlädt, länger zu bleiben“. Ein Ort der Tristesse und „gedrängten Enge“. Ein Ort, an dem „Konflikte vorprogrammiert sind“. Bewegt von den aktuellen Schlagzeilen und Bildern von durch Sicherheitspersonal gedemütigten und misshandelten Flüchtlingen besuchte Präses Annette Kurschus gestern (8.10.) Burbach, um sich persönlich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen. Begleitet wurde die...„Es ist noch Luft nach oben…“

Von der Freiheit

Wolfgang Huber auf der Kamener Kanzel / Jahresthema "Reformation und Politik"

Von der Freiheit

KAMEN - Auf der Kanzel in der Kamener Pauluskirche stehen und reden regelmäßig prominente Autorinnen und Autoren. Am 20. Oktober wird der ehemalige Ratsvorsitzende der EKD und Altbischof Dr. Wolfgang Huber diesen Platz auf der „Kamener Kanzel“ einnehmen. Im Gepäck hat Huber sein Buch „Von der Freiheit: Perspektiven für eine solidarische Welt“. Dort beschreibt er die Freiheit eines Christenmenschen für unsere Zeit neu: Freiheit entfaltet sich in christlicher Perspektive gerade in der...Von der Freiheit

Treffer 1 bis 7 von 842
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

40 Jahre Frauenordination

Anja Franke
Ordiniert am 6.12.1998
im Gemeindezentrum Dingen-Deininghausen, Dortmund

Infos zur Aktion

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Zuhause ist die Liebe umsonst

Die Deutschen geben jedes Jahr 36 Milliarden Euro für Möbel und Einrichtungsgegenstände aus. Menschen wollen ein Zuhause haben, in dem sie sich wohlfühlen, in dem sie Kraft schöpfen für die Herausforderungen des Lebens. Was gehört dazu?

www.augenblickmalonline.de




Kollekte

19. Sonntag nach Trinitatis, 26.10.2014

Für Projekte der Familienbildungsstätten

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum