Beratung + Service für Gemeinden

Altpräses Alfred Buß im Wort zum Sonntag (20.01.2018)
»In den letzten 50 Jahren hat sich der Fleischkonsum mehr als verdreifacht, nach dem Motto »Fleisch ist mein Gemüse. (...)
Ich will jetzt meinen Fleischkonsum halbieren, weil das gut ist, ja notwendig, für das Wohl der Tiere, das Wohl der Erde und für mein eigenes Wohl.
Und vor allem will ich daran denken, dass Tiere meine Mitgeschöpfe sind, ein jegliches nach seiner Art, wie die Bibel immer wieder sagt.« / Altpräses Alfred Buß im Wort zum Sonntag (20.01.2018)

Westfalenweit vernetzt

Gemeinsam an Dokumenten arbeiten, Termine vereinbaren, sicher online mit anderen Mitarbeitenden kommunizieren...:

Mit KiWi, dem Intranet-Portal der Evangelischen Kirche von Westfalen, möchten wir allen Mitarbeitenden ein mächtiges Werkzeug an die Hand geben, das die alltägliche Zusammenarbeit vereinfacht.

KiWi

Beratung rund um Gottesdienste

Wie kann eine Abendmahlsfeier gestaltet werden, damit auch Kinder daran teilnehmen können? Wie kann ich die eigene liturgische Präsenz verbessern? Wie kann ich zusammen mit der Gemeinde ein neues Gottesdienstkonzept entwickeln? Die Antworten finden Sie hier

 

Termine

  • Facebook, Twitter, YouTube und Co.:
    Grundkurs für den Einstieg in Social Media
    Am 10. März im Haus landeskirchlicher Dienste, Dortmund
    Weitere Infos
     
  • Tag des offenen Denkmals
    »Entdecken, was uns verbindet«
    Am 9. September
    Weitere Infos

Literatur, Kunst und Filme in Kirchen

Drei Arbeitshilfen geben Tipps zum Einsatz von Literatur, Kunst oder Filmen in Gottesdiensten, im Gemeindeleben oder in der kirchlichen Bildungsarbeit.

Themenpaket Flucht und Asyl

Wenn Sie wissen möchten, was evangelische Kirchengemeinden in Westfalen alles für Flüchtlinge tun, sollten Sie einen Blick auf unser Themenpaket »Flucht und Asyl« werfen. Darüber hinaus finden Sie Fotos, die Sie frei verwenden dürfen und jede Menge Hintergrundmaterial.

FreshX

Vor über 20 Jahren begann in der Anglikanischen Kirche eine Entwicklung, die inzwischen auch in Deutschland Kreise zieht: Fresh Expressions of Church, frei übersetzt: Neue Ausdrucksformen gemeindlichen Lebens: Fresh X in der EKvW