Unsere aktuellen Nachrichten
auf einen Blick
Besondere Projekte kennen lernen: Praxistage zur Vesperkirche

„Arme habt ihr allezeit bei euch…!“ 

Zu zwei Praxistagen zum Thema „Die Vesperkirchen in Bielefeld und Gütersloh“ lädt das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste am Samstag., 5. Februar und am Samstag, 5. März 2022 ein. 

Vor über 20 Jahren entstand an der Leonhardskirche in Stuttgart die Idee der Vesperkirche – ein Projekt, das vor allem Menschen am Rande unserer Gesellschaft wie Obdach- und Wohnungslose, Drogenabhängige, Familien in Not und Seniorinnen und Senioren, die unter Altersarmut leiden, in den Blick nimmt. Diese Idee wurde inzwischen auch von Stadtkirchen in Westfalen aufgenommen und umgesetzt. So entstanden in Bielefeld und Gütersloh ebenfalls zwei Vesperkirchen, die Menschen ein „Zuhause auf Zeit“ anbieten und zugleich sozial-diakonische Arbeit mit spirituellen und kulturellen Angeboten verbinden.

Die Praxistage bieten Gelegenheit, diese besonderen Projekte in Theorie und Praxis näher kennen zu lernen und laden ein zum Austausch mit Mitarbeitenden wie zur punktuellen Mitarbeit in den Vesperkirchen. Sie richten sich an haupt- wie ehrenamtliche Mitarbeitende aus Gemeinden, Stadtkirchen und Einrichtungen in der Ev. Kirche von Westfalen. 

Die Kosten betragen 25,- € je Veranstaltung; bei einer Anmeldung zu beiden Praxistagen 40,- €. Infos und Anmeldung beim Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85, eMail: silke.lueck@igm-westfalen.de). 

Zurück