Termine und Veranstaltungen
Mo, 30.1. 8:30 Uhr - Mi, 1.2. 16:30 Uhr

EP-22-302.3 Epilepsie-Fachassistenz

Ort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
Art der Veranstaltung / Kategorie

Fortbildungen / Seminare / Vorträge

Zielgruppe

Erwachsene

Inhalte der Veranstaltung

Epilepsie kann sich auf viele Lebensbereiche auswirken, z.B. auf soziale Beziehungen, Arbeitsleben, Freizeit und alltägliche Verrichtungen. Daher muss eine umfassende Diagnostik und Behandlung ("comprehensive care") von Menschen mit Epilepsien eine Beratung beinhalten, die auf die spezifische Situation der Betroffenen und ihre Familien ausgerichtet ist.

 

Die Weiterbildung Epilepsie gliedert sich in einen Grundkurs (Epilepsie-Fachassistenz) und einen Aufbaukurs (Epilepsie-Fachberatung) und steht unter fachlicher Aufsicht der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie (DGfE) in Zusammenarbeit mit verschiedenen Epilepsie-Zentren. Für beide wird bei erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat vergeben.

 

Weiterbildung für Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitswesen aus den Tätigkeitsbereichen Pflege, Funktionsdienst, therapeutischer Dienst, Facharztpraxis, Pädagogik, Sozialarbeit und Psychologie. Eine abgeschlossene Fachausbildung wird vorausgesetzt. Empfohlen wird eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einem epilepsiespezifischen Bereich.

 

Die Weiterbildung ist methodisch nach einem Blended-Learning-Konzept aufgebaut Sie beinhaltet Fachvorträge (Präsenz oder digital) sowie begleitetes Selbstlernen über die Lernplattform. Der Praxisteil beinhaltet eine Hospitation in einem epilepsiespezifischen Bereich oder die Teilnahme am Grundkurs zur Qualifikation Moses- oder Famoses-Trainer/-in.

 

Teil 1 Grundkurs - Epilepsie-Fachassistenz (Zertifikat A)

114 UE Präsenz, zzgl. 24 UE über die Lernplattform

 

1. Modul 17.10.-20.10.2022

2. Modul 30.01.-01.02.2023

3. Modul 17.04.-19.04.2023

4. Modul 19.06.-22.06.2023

 

Den Abschluss bildet die erfolgreiche Bearbeitung eines digitalen Lernpaketes.

 

Themenfelder

 

1. Einführung in die Epileptologie

Einführung in das Themengebiet, subjektives Anfallserleben von Betroffenen, Grundbegriffe und Basiswissen Epilepsie, eigene Lernziele

 

2. Diagnostik und Therapie

Ursachen, Formen, Syndrome, Klassifikationen, Anfallsbeobachtung, Anfallsbeschreibung, Diagnostik, medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapien, Wirkungen und Nebenwirkungen von Therapien, Compliance/Adhärenz, neuropsychologische Grundlagen

 

3. sozialmedizinische Aspekte

Krankheitsverarbeitung, Schule und Beruf, Mobilität, Risiko-und Gefährdungsbeurteilung, Grundzüge Sozialrecht, Co-Morbidität, Behinderungen, Grundzüge Rehabilitation.

 

4. Beratungskompetenz

Erkennen des Beratungsbedarfs, Einschätzung von Ressourcen und Kompetenzen der Betroffenen, Gesprächsführung, persönliche und telefonische Beratung, Aufnahmegespräche, Entlass-Gespräche, Netzwerke

 

Praxisteil: Hospitation mit Epilepsieschwerpunkt über die Dauer von 3 Tagen mit anschließendem Praxisbericht

 

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen/-innen das Zertifikat "Epilepsie-Fachassistenz".

 

Verpflegung obliegt den Teilnehmenden.

Gesamtkosten der Weiterbildung: 2.350,00 €

 

E-Mail

patricia.essmann@bethel.de

Weitere Informationen

Veranstaltungsort:

***** Reines Online-Seminar *****

 

 

 

Preis: 2350.- €

 

Zielgruppe/n: Arbeitnehmer/innen / Gewerkschafter/innen

 

Veranstalter:

Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.

Stiftung Nazareth - Bildung & Beratung Bethel

Nazarethweg 7

33617 Bielefeld

Telefon: 0521-1446110

 

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin:

Frau Dorothee Berief

 

Kursleitung:

Frau Dorothee Berief

 

Referent / Referentin:

Herr Dr. Hermann Steffen

Veranstalter / veröffentlicht von
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.
Olpe 35
44135
Dortmund

info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de