Termine und Veranstaltungen
Fr, 11.10. 16:30 Uhr - So, 13.10. 13:30 Uhr

Europäische Märchenklassiker

Ort
Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Art der Veranstaltung / Kategorie

Fortbildungen / Seminare / Vorträge

Zielgruppe

Erwachsene

Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Weitere Informationen

Schon vor Erscheinen der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm gab es in Europa nennenswerte Märchensammlungen, etwa von Boccaccio, Basile, Lafontaine oder Perrault. Nicht unwesentlich haben diese Märchen und die zugrundeliegenden Themen Sammler und Herausgeber des 19./20. Jahrhunderts in ganz Europa angeregt.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen ausgewählte Stücke der „Märchenfrühzeit“, die heute zu den Märchenklassikern zählen. Warum dies so ist und welche Bedeutung diese Texte heute für uns haben, wird in historisch-vergleichender Perspektive erörtert.

 

Diese Märchentagung ist leider bereits ausgebucht. Wenn Sie auf die Warteliste möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Tagungssekretariat unter der Telefonnummer 02304 755 346  in Verbindung.

 

Ansprechpartner*in: Wittfeld, Sarah, Tel.: 02304 755-346

 

Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst

 

Seminarnummer: 195012

Veranstalter / veröffentlicht von
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff Iserlohner Str. 25
58239
Schwerte

info@kircheundgesellschaft.de