Aktuelle Meldungen für alle Suchenden finden Sie hier
Weihnachten bei Polizei und Diakonie

Präses Annette Kurschus besucht Menschen, die arbeiten, wenn andere feiern

Es ist schon gute Tradition: Präses Annette Kurschus besucht am 24. Dezember Menschen, die an Weihnachten arbeiten
müssen. Die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen würdigt damit den notwendigen Dienst, der für die Allgemeinheit geschieht, wenn andere feiern.

Der erste Besuch gilt der Polizei in Dortmund. Auf der Polizeiwache Körne wird Präses Kurschus mit diensthabenden Polizisten ins Gespräch kommen. Auch Polizeipräsident Gregor Lange und Polizeiseelsorgerin Stefanie Alkier-Karweick nehmen daran teil.

Das Ludwig-Steil-Haus ist eine offene, stationäre Wohneinrichtung für suchtkranke Menschen. In dieser Einrichtung der Diakonie Dortmund und Lünen leben 29 mehrfach beeinträchtigte, abhängigkeitskranke Frauen und Männer in fünf behindertengerechten Wohngruppen. Präses Kurschus wird sich mit Mitarbeiterinnen über den Dienst an Weihnachten austauschen.

Zurück