„Suchet, so werdet ihr finden.“
Matthäusevangelium, Kapitel 7, Vers 7
Stichwortsuche

Ergebnisse für Suchende

Suche zurücksetzen
63 Ergebnisse:
Am 9. November 1938 schändeten und zerstörten die Nazis mehr als 1.400 Synagogen und jüdische Gebetssäle in Deutschland. Rund 30.000 Menschen wurden verhaftet und 400 ermordet oder in den Tod
Prozentuale Relevanz: 38 %
MedienInfo 71/2019   Die westfälische Kirchenleitung erklärt zum Anschlag auf die Synagoge in Halle/Saale: Wir sind entsetzt über den brutalen Anschlag auf die Synagoge in Halle und die
Prozentuale Relevanz: 36 %
„Der Stern soll strahlen! haKochaw soll glänzen.“ Das wünschte Präses Dr. h. c. Annette Kurschus der jüdisch-liberalen Gemeinde in Unna zur Einweihung ihrer neuen Synagoge haKochaw (der Stern) am
Prozentuale Relevanz: 36 %
Am 9. November 1938 brannten Synagogen, wurden Mitbürger jüdischen Glaubens zu Vogelfreien, den Gewaltexzessen durch Nazis und uniformen Bürgerinnen und Bürgern schutzlos ausgeliefert. - Ist eine
Prozentuale Relevanz: 35 %
Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar haben die leitenden Vertreter der evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen vor Antisemitismus gewarnt. »Antisemitismus richtet sich gegen das Fundament, auf
Prozentuale Relevanz: 34 %
Ein ungeheuerlicher Gedanke: dass es möglich sei, alle Juden dieser Welt zu ermorden, alle Roma, alle Sinti. Und doch ist es nur ein Menschenleben her, dass dies gedacht wurde und beredet und ins
Prozentuale Relevanz: 33 %
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat die Bedeutung der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit für das Gemeinwesen und für die Verbundenheit von Christen und Juden
Prozentuale Relevanz: 33 %
WESTFALEN - Präses Annette Kurschus und Erzbischof Hans-Josef Becker werden zusammen mit evangelischen und katholischen Jugendlichen das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz (Polen) besuchen.
Prozentuale Relevanz: 29 %
Präses Annette Kurschus (Evangelische Kirche von Westfalen) und Landessuperintendent Dietmar Arends (Lippische Landeskirche) rufen zum konsequenten Einsatz „gegen alle Formen der Judenfeindschaft,
Prozentuale Relevanz: 28 %
AUSCHWITZ/WARSCHAU/WESTFALEN -  70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben die leitenden Theologen der Evangelischen Kirche von Westfalen und des Erzbistums Paderborn gemeinsam mit
Prozentuale Relevanz: 22 %
Suchergebnisse 11 bis 20 von 63