Aktuelle Meldungen für alle Mitarbeitenden finden Sie hier
Klimafasten: Materialien für Gemeindebriefe & Co.

Fasten für den Klimaschutz

Auch im Jahr 2020 heißt es wieder „Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit“. Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Fastenaktion können ab sofort bestellt werden.

Von Aschermittwoch bis Ostersonntag (26. Februar bis 12. April 2020) beteiligen sich in diesem Jahr 15 Landeskirchen und Bistümer an der von der Ev. Kirche von Westfalen ins Leben gerufenen Aktion. Herzstück ist wie immer die Fastenbroschüre, die mit praktischen Anregungen für den Alltag durch die Klimafasten-Zeit führt. Jede Woche steht ein anderes Thema im Fokus, z. B. plastikfrei leben oder Lebensmittel retten. Für jedes Thema bietet die Broschüre Anregungen, um mit kleinen oder großen Schritten das Klima zu schützen. Sie steht zum Download bereit und kann als gedruckte Version bestellt werden. 

Material digital und analog

Für Gemeindebriefredaktionen, Schaukästen, Website und/oder weitere Publikationen hat das Amt für MÖWe zwei Textvorschläge erstellt. Die Beiträge - einer davon als kurze Notiz - können verändert oder um z. B. eigene Hinweise, Veranstaltungen etc. ergänzt werden.  Außerdem gibt es das Titelbild der Broschüre separat als Web- und Druckversion. 
Die gedruckte Version der Klimafasten-Broschüre kann im Institut für Kirche und Gesellschaft bestellt werden (ulrike.neuhaus@kircheundgesellschaft.de). Innerhalb der westfälischen Landeskirche ist die Bestellung der gedruckten Materialien kostenfrei.

Textvorschläge, Titelbild und Bestelladresse haben wir hier in einer zip-Datei zusammengefasst. Viele weitere Infos und Materialien gibt es unter www.klimafasten.de.

Umwelt-Tipp

Um CO2 und Portokosten zu sparen, können in Gemeinden und anderen Einrichtungen die Broschüren zum Klimafasten zentral ausgelegt oder verteilt werden. Dann müssen nicht alle ihre eigenen Broschüren per Post bestellen.
 

Zurück