Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der EKvW
Auftaktveranstaltung für den Prozess „Kirche in Vielfalt – Interkulturelle Entwicklung“

Kulturelle Vielfalt fördern

Die Evangelische Kirche von Westfalen lädt am 7. Mai zu einer Auftaktveranstaltung für den Prozess „Kirche in Vielfalt – Interkulturelle Entwicklung“ ein, den die Landessynode im letzten Jahr beschlossen hat.

Ziel des Prozesses ist es, die kulturelle Vielfalt in der Evangelischen Kirche von Westfalen zu fördern und sie sichtbar und fruchtbar zu machen. Dazu sind Interessierte, bereits angesprochene Personen für die Mitarbeit in Fachgruppen, Expertinnen und Experten zum Thema und alle, die es werden möchten, am 7. Mai 2022 in die Martin-Luther-Kirche in Gütersloh eingeladen.

Johannes Weth (Stiftung Himmelsfels) wird mit einem inhaltlichen Impulsvortrag zum Thema „Warum interkulturelle Entwicklung für die Evangelische Kirche wichtig und hilfreich ist…“ einstimmen. Im weiteren Verlauf des Tages ist der Austausch im Plenum und ein Austausch in verschiedenen Gruppen (Café international) geplant. Die Fachgruppen werden Gelegenheit haben, sich für ihre weitere Arbeit zu verabreden.

Zurück