Aktuelle Meldungen für Gemeinden finden Sie hier
2. Tag der Fördervereine und Freundeskreise

Von Datenschutz bis Steuerrecht

Über 50 Vorstände kirchlicher Fördervereine aus dem Bereich der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) kamen am 6. April in Witten zusammen, um Impulse für ihre Arbeit zu gewinnen.

Dirk Gellesch, Mitglied der Kirchenleitung, sprach ihnen in seinem Wort zum Tag die Anerkennung der Landeskirche für ihre wichtige ehrenamtliche Arbeit aus. In Workshops arbeiteten die Teilnehmenden – je nach Interesse – zu Themen wie Datenschutz im Förderverein, Steuerrecht und Gemeinnützigkeit, Aufgaben des Vorstandes oder zum Werbeauftritt des Vereins.

Ein Segensgottesdienst mit Ingo Neserke, Leiter des Instituts für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste und dem Hattinger Chor „gospel unlimited“ beschloss den Tag, den viele der Beteiligten auch für 2020 schon im Kalender vorgemerkt haben.

Der Tag der Fördervereine und Freundeskreise wird seit 2018 durch den Arbeitsbereich Fundraising und Mitgliederbindung im Landeskirchenamt ausgerichtet.

 

Zurück