Sonntag

16 Uhr
Eröffnungsgottesdienst

19.30 Uhr
Eröffnung der Synode
Grußworte:

  • Landtagspräsident Kuper
  • Bischof Dr. Overbeck
  • Landessuperintendent Arends

Mündlicher Bericht der Präses

Montag

9 Uhr
Andacht (Bischof Dr. Fabiny)

9.15 Uhr
Aussprache zum Bericht der Präses
Haushaltsrede und Aussprache

14 Uhr
Bericht der VEM (Simarmata)
Einbringung der Hauptvorlage
Einbringung von Vorlagen
Bericht zur EKD-Synode
anschl. Ausschusssitzungen (nicht öffentlich)

19 Uhr
Ausschusssitzungen (nicht öffentlich)

Dienstag

9 Uhr
Andacht (Synodale Rösener)

9.15 Uhr
Grußwort (Rev. Abbott)
Ausschusssitzungen (nicht öffentlich)

14 Uhr
Ausschusssitzungen (nicht öffentlich)

19 Uhr
Bericht zum Kirchentag (Leyendecker, Günther)
Ergebnisse aus den Tagungsausschüssen

Mittwoch

9 Uhr
Andacht (Synodaler Domke)

9.15 Uhr
Grußwort Bischof Rev. Dr. Lumbantobing
Ergebnisse aus den Tagungsausschüssen

14 Uhr
Ergebnisse aus den Tagungsausschüssen

18 Uhr
Abschlussandacht (Präses Kurschus)

 

 

Präses Annette Kurschus im Vorwort der Hauptvorlage „Kirche und Migration“
„Dass in den Herausforderungen der Fremdheit Christus selbst begegnet, ist leise Ahnung, kräftige Provokation und tiefe Verheißung zugleich.“

/ Präses Annette Kurschus im Vorwort der Hauptvorlage „Kirche und Migration“

Impressionen bei Twitter

Mehr zur Tagung der Landessynode gibt es auf Twitter auf unserem Kanal @ekvw_online oder unter #syn2018.

Synodenfakten

Von den derzeit 201 Mitgliedern sind 151 Synodale einschließlich Kirchenleitung gewählt, 17 berufen oder entsandt.
Stimmberechtigt sind 173 Synodale, hinzu kommen 28 beratende Abgeordnete.

Wo und wie?

So kommen Sie zum Tagungsort. Bei Fragen hilft das Team vom Synodenbüro.

Kontakt & Anreise

Was und wann?

Den Zeitplan und die Verhandlungsgegenstände der Synode finden Sie hier.

Dokumente

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen zur Synode finden Sie auf dieser Seite, über die Suche und in unserem Pressebereich.

Zum Pressebereich
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.