Im Landeskirchenamt in Bielefeld
sind rund 312 Menschen für Sie da.
Leitungsfeld 4: Theologisches Dezernat 41

Mission & Ökumene

Im Bereich Weltmission/Kirchlicher Entwicklungsdienst kümmert sich das Dezernat um Grundsatzfragen der Weltmission und der kirchlichen Weltverantwortung sowie um Missionswerke und Missionsgesellschaften, darunter die Vereinte Evangelische Mission (VEM), das Evangelische Missionswerk (EMW) und Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst (eed).

Im Bereich Ökumene arbeitet das Dezernat an ökumenischen Grundsatzfragen. Es pflegt intensiv Beziehungen zu anderen Kirchen und ökumenischen Projektpartnern sowie zu kirchlichen Zusammenschlüssen (Ökumenischer Rat der Kirchen, Lutherischer Weltbund, Reformierter Weltbund, Konferenz Europäischer Kirchen). Es begleitet den Ausschuss für Weltmission, Ökumene und Kirchliche Weltverantwortung und den Verteilungsausschuss.

Darüber hinaus unterstützt das Dezernat ökumenische Modellprojekte und engagiert sich im Bereich der Eine-Welt-Verantwortung (Globalisierung, Ethische Geldanlagen/Oikocredit, Klimagerechtigkeit). Es ist Ansprechpartner für Migrationsgemeinden in Westfalen, den Evangelischen Bund und das Gustav-Adolf-Werk (GAW).

Daneben hält das Dezernat Kontakt zu den Weltreligionen (insbesondere zum Islam und zum Judentum) und unterstützt bzw. initiiert Spendenaktionen (Wir für euch, Evangelische Partnerhilfe, Ökumenische Mitarbeiterhilfe, Hoffnung für Osteuropa, Kirchen helfen Kirchen) und kümmert sich um Angelegenheiten des reformierten Bekenntnisses (Moderamen des Reformierten Bundes).

Schließlich ist im Dezernat das Thema „Missionarische Dienste“ angesiedelt. Dazu zählen neben den Bibelgesellschaften und den Themen Bibel und Bibelmission auch die Citykirchenarbeit, Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung, Sekten- und Weltanschauungsfragen, Urlauber- und Kurseelsorge, der Bereich Kirche und Sport, die Arbeit mit Bikern sowie die Gemeinschaften in der Landeskirche. Zugleich ist das Dezernat 41 auch für das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste verantwortlich und führt die Geschäfte des Ausschusses für missionarische Dienste.

Das Leitungsfeld Ökumene umfasst die Themenbereiche Mission, weltweite Ökumene und Partnerschaften, Konfessions-Ökumene und ökumenische Zusammenschlüsse, den interreligiösen Dialog, Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, kirchliche Weltverantwortung sowie den Themenbereich Kirche und Migration.

Im Einzelnen werden Grundsatzfragen von Ökumene und Mission sowie Anwaltschaft und kirchlicher Weltverantwortung hier verhandelt, internationale Beziehungen zu Partnerkirchen in Afrika, Asien, Nordamerika, Südamerika, dem Nahen Osten und in Europa gepflegt und aufgebaut sowie Beziehungen zur römisch-katholischen Kirche, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), dem Internationalen Kirchenkonvent (IKK), zu orthodoxen Kirchen, Freikirchen und ökumenischen Weltbünden verfolgt und bewahrt. Die missionarische Arbeit in der EKvW unterstützt Gemeinden dabei, ausstrahlend und einladend zu sein und innovative Projekte für neue Zielgruppen zu entwickeln. Die Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung unterstützt Leitungsgremien, Teams und Einzelpersonen bei Klärungs-, Entwicklungs- und Veränderungsprozessen.

Gerade der interreligiöse Dialog sowie der Themenkomplex zu Kirche und Migration erlangt zunehmend Aktualität und rückt in den Fokus kirchenleitenden Handelns. Hier geht es beispielsweise um die interkulturelle Entwicklung der Kirche oder die kirchliche Entwicklung im interreligiösen Kontext.

Zu den wesentlichen Partnern in der Zusammenarbeit gehören die Vereinte Evangelische Mission (VEM), das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung - Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst (eed) und der Ökumenischer Rat der Kirchen. Das Leitungsfeld begleitet den Ständigen Ausschuss für Weltmission, Ökumene und Kirchliche Weltverantwortung, den Verteilungsausschuss und den Ausschuss für missionarische Dienste der Kirchenleitung. Darüber hinaus unterstützt bzw. initiiert es Spendenaktionen.

Das Leitungsfeld Ökumene ist zuständig für das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (igm) sowie das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (Amt für MÖWe).

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Albrecht Philipps

 Dr. Albrecht  Philipps

Landeskirchenrat, Dezernent
Landeskirchenamt

Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 594-207

Kontakt per E-Mail mehr »

Ihre Ansprechpersonen im Dezernat 41

 Carmen  Damerow

Carmen Damerow
 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-178

Theologisches Dezernat Ökumene und Gesellschaftliche Verantwortung, Weltmission, Ökumene, kirchliche Weltverantwortung

 Marion  Flagmeier-Korte

Marion Flagmeier-Korte
 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-237

Theologisches Dezernat Ökumene, Weltmission, Ökumene, kirchliche Weltverantwortung

 Achim  Hertzke

Achim Hertzke
 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-169

Theologisches Dezernat Ökumene, Hochschulangelegenheiten, Theol. Fakultäten, KiHo Wuppertal/Bethel, Ev. FH Bochum, FH der Diakonie, Theol. Ausbildung, Küsterinnen u. Küster, diakonische u. missionarische Ausbildungsstätten

 Stavrula  Karabatu

Stavrula Karabatu
 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-248

Sekretariat

 Ralf  Lange-Sonntag

Ralf Lange-Sonntag
Pfarrer, Beauftragter für christlich-jüdischen Dialog, Beauftragter für christlich-islamischen Dialog, Beauftragter für interreligiösen Dialog 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-255

Theologisches Dezernat Ökumene, Islamdialog, Judentumdialog, Interreligiöser Dialog

 Dr. Albrecht  Philipps

Dr. Albrecht Philipps
Landeskirchenrat, Dezernent 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-207

Theologisches Dezernat Ökumene, Weltmission und kirchliche Weltverantwortung

 Petra  Steiner

Petra Steiner
 

Landeskirchenamt

Telefon: 0521 594-244

Theologisches Dezernat Ökumene, Weltmission, Ökumene, kirchliche Weltverantwortung