Die Evangelische Kirche von Westfalen unterstützt viele Menschen durch aktive und zielgerichtete Beratung und Begleitung.
Mobbing-Beratung

Für eine gesündere und gerechtere Arbeitswelt

Mobbing am Arbeitsplatz - das gibt es sogar bei der Kirche. Leider. Die MobbingLine NRW ist ein Beratungsangebot für Betroffene, das von den beiden großen Kirchen und dem DGB getragen wird.

Die MobbingLine NRW ermutigt Betroffene, einen ersten Schritt zur Bewältigung des Mobbingproblems zu tun. Dort erhalten Betroffene und Ratsuchende Informationen und professionelle Hilfe.

Die Evangelische Kirche von Westfalen ist als Kooperationspartnerin an der MobbingLine Nordrhein-Westfalen beteiligt. Hier sind Ehrenamtliche in der Erstberatung tätig. Sie wurden für diese Aufgabe qualifiziert, werden fortgebildet und professionell begleitet.

Am Anfang steht immer ein Konflikt. Nicht jeder Konflikt führt automatisch zu Mobbing. Aber Mobbing liegt immer ein unbewältigter Konflikt zu Grunde. Mobbing ist ein Ausgrenzungsprozess. Betroffene werden durch Angriffe isoliert und gekränkt.


MobbingLine NRW

Die MobbingLine NRW erreichen Sie montags bis donnerstag von 16 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 0211 837-1911 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz, abweichender Preis für Mobilfunkteilnehmer).

Zur MobbingLine NRW