Kollekten: Geld sammeln
für einen guten Zweck

Kollekten

2. Sonntag der Passionszeit - Reminiscere, 17.03.2019

Für bedrängte und verfolgte Christen in der Welt

Mit dieser Kollekte unterstützen Sie Christen und Christinnen in aller Welt, die an ihrem Recht auf freie Religionsausübung gehindert werden und die wegen ihres Glaubens unter Bedrängung und Verfolgung leiden.

Artikel 18 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte beschreibt das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit für jeden einzel­nen Menschen, überall: „Dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.“ Damit verbindet sich für uns als Christen die Aufgabe, uns um diejenigen Glaubensgeschwister zu kümmern, bei denen dieses Recht eingeschränkt oder unterbunden wird.

Mit dieser Kollekte werden ökumenische Partner, christliche Hilfswerke und Basisinitiativen unterstützt, die bedrängten und verfolgten Christen vor Ort rasch und unbürokratisch Hilfe geben können.

Fürbitte

Gott, wir bitten dich für die Christen in aller Welt, die verfolgt werden, weil Sie an dich glauben, weil sie sich zu dir bekennen. Bewahre sie Gott, ihren Glauben, ihre Seele, ihren Leib, ihr Leben. Und gib uns den Mut, für sie einzutreten, dass wir nicht von ihrer Seite weichen. Amen.

Zurück

Aktuell

Hier gibt es den Kollektenplan für 2019 (Kurzform) als PDF-Dokument zum Download.

Kollektenplan 2019

Kollekten-Empfehlungen 2019

PDF