Unsere aktuellen Nachrichten
auf einen Blick
Online-Gottesdienst zwischen Bethel, Rathaus und SchücoArena

Heiligabend vom Sofa in die Kirche schauen

Geplant war alles anders. Was bleibt ist „Weihnachten findet Stadt“ – eine Kooperation der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, des Evangelischen Kirchenkreises Bielefeld, der Ev. Kirche von Westfalen und des DSC Arminia Bielefeld. Gemeinsam gestalten sie einen besonderen Gottesdienst an verschiedenen prominenten Orten in Bielefeld, der online die Weihnachtsstimmung ins Wohnzimmer bringt.  

Ursprünglich sollte es an Heiligabend einen großen Open-Air-Gottesdienst in der SchücoArena geben. Mit einem imposanten Posaunenchor, einer Predigt von Präses Annette Kurschus und Menschen aus Bethel, die die Weihnachtsgeschichte vorlesen. Das Hygiene- und Sicherheitskonzept war bis ins Letzte ausgefeilt. Denn die Veranstalter wollten erreichen, an Weihnachten den Menschen nah zu sein, ohne sie zu gefährden. Doch die Verlängerung der Corona-Schutzverordnung erforderte ein schnelles Umplanen.

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten wollen wir Menschen Mut und Hoffnung schenken“, sagt Bethels Vorstand Pastor Ulrich Pohl. Er hofft, dass der inklusiv gestaltete Gottesdienst vielen Menschen mit Behinderungen, alten Menschen und allen, die sich zuhause am sichersten fühlen, eine gute Möglichkeit gibt, Weihnachten besinnlich zu begehen. Im Online-Format werden die Zuschauerinnen und Zuschauer Heiligabend an vier Orten erleben können.  

So wird Präses Annette Kurschus in der Betheler Zionskirche predigen. Arminias Präsident Hans-Jürgen Laufer wird zusammen mit Pastor Ulrich Pohl den Gottesdienst aus dem Stadion eröffnen. Die Liturgie wird aus der benachbarten Johanniskirche der Lydiagemeinde von Pfarrerin Dorothea Prüßner-Darkow und Pfarrer Christoph Steffen übertragen, ebenso der Abschluss des Gottesdienstes mit dem Segen durch Superintendent Christian Bald. Nach dem Schlusschoral „O du fröhliche“ wird Oberbürgermeister Pit Clausen dann aus dem Rathaus zu hören sein. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Bläserinnen und Bläsern der Posaunenmission Bethel unter der Leitung von Joachim von Haebler und dem Posaunenchor Sudbrack unter der Leitung von Sonja Ramsbrock.

Der Gottesdienst wird Heiligabend ab 15 Uhr unter www.youtube.com/BethelVision gezeigt und ist auch zu einem späteren Zeitpunkt abrufbar. Die Choräle während des Online-Gottesdienstes laden zum Mitsingen ein. Zu hören sind (in dieser Reihenfolge):  Lobt Gott ihr Christen alle gleich; Es ist ein Ros entsprungen; Ich steh an deiner Krippen hier; Oh du fröhliche.  

 

 

 

Zurück