Unsere aktuellen Nachrichten
auf einen Blick
Kirchentag startet Vorverkauf: Bundesweit 43 Verkaufsstellen - in Dortmund an fünf zentralen Orten

Ein Ticket für 2000 Veranstaltungen

Ab sofort startet der Vorverkauf für Dauer-, Tages- oder Abendkarten sowie Tagungsmappen mit dem Kirchentagsprogramm an 43 Vorverkaufsstellen im gesamten Bundesgebiet, darunter viele christliche Buchhandlungen und Weltläden. Eine Übersicht über alle Vorverkaufsstellen gibt's unter kirchentag.de/vvk. 

„Wenige Wochen vor Beginn des Kirchentages sind wir nun in vielen Städten Deutschlands vor Ort und auch in der gastgebenden Region mit Vorverkaufsstellen präsent“, sagt Kirchentags-Vorstand Stephan Menzel. „Wir freuen uns, diese zusätzliche Möglichkeit anbieten zu können“, so Menzel. „Kommt zum Kirchentag, es lohnt sich!“

Vorverkaufsstellen in Dortmund gibt es im Reinoldiforum im Ostenhellweg, in der Buchhandlung Bonifatius am Probsteihof, sowie bei Dortmund Tourismus in der Kampstraße, bei der DSW21 im Kundencenter Petrikirche und in der Geschäftsstelle des Kirchentages in der Kronenburgallee 7.

Teilnehmende beim Kirchentag können den vollen Umfang des Programms mit über 2.000 Veranstaltungen besuchen, darunter Podiumsdiskussionen, Gottesdienste, Konzerte und Workshops. Als prominente Gäste werden unter anderem Angela Merkel, Dunja Hayali, Frank-Walter Steinmeier, Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege, Anna Loos, Adel Tawil, Klimaaktivistin Luisa Neubauer und viele weitere erwartet. Das gesamte Programm gibt es auch in der Kirchentags-App, sowie unter kirchentag.de/programm.

Zurück