Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
ZDF-Fernsehgottesdienst am 31. Januar aus Wuppertal

Wie Weite wirkt

WUPPERTAL/NRW - Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) überträgt am Sonntag, 31. Januar, einen Gottesdienst mit dem Thema »Wie Weite wirkt« aus der Thomaskirche in Wuppertal.  Beginn ist um 9.30 Uhr. Er wird von Pfarrerin Norma Lennartz und Pfarrer Favor A. Bancin (Indonesien) gestaltet.

»Schaut Ihr vielleicht öfter in den Kalender als in die Bibel?« fragten Christen aus anderen Kontinenten augenzwinkernd, als sie deutsche Gemeinden kennen lernten. In der Wuppertaler Thomaskirche gibt es schon lange Gespräche über unterschiedliche Weisen zu glauben und zu leben, wohnen in diesem Stadtteil doch Menschen aus aller Welt. Weil ihre Fragen nicht nur verwundern, sondern auch heilsam irritieren, nimmt diese Gemeinde an einem Austauschprogramm teil und wartet gespannt auf die Impulse von Pfarrer Favor A. Bancin aus Indonesien, der im ZDF-Gottesdienst in der Gemeinde begrüßt wird.

Zur überraschenden Begegnung zwischen West und Ost kommt es auch in der Musik: André Enthöfer (Saxofon) und Jens-Peter Enk (Orgel) spielen gemeinsam mit einem indonesischen Angklung-Ensemble (Bambusinstrumente) unter der Leitung von Ropudani Simanjuntak.

Mit diesem Gottesdienst eröffnen die evangelischen Landeskirchen in Nordrhein-Westfalen ihre Kampagne zum Themenjahr der EKD „Reformation und die Eine Welt“.

Nach der Sendung gibt es ein telefonisches Gesprächsangebot der evangelischen Kirche unter der Telefonnummer 01803 67 83 76 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Max. 42 Cent aus Mobilfunknetzen)

Zurück