Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Bezirksmännertag am 7. März fragt, wie politisch die Kirche sein darf

Von der Pflicht zum Ungehorsam

Am 7. März findet von 10 bis 15 Uhr der Bezirksmännertag in Wattenscheid-Günnigfeld statt.

Dazu lädt die Männerarbeit im Ruhrgebiet herzlich ein. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Christuskirche fragt Pfarrer Dr. Horst Hoffmann in seinem Vortrag, wie politisch die Kirche sein darf.

Anschließend unterhalten sich Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig und Ulrich Fehling (Amnesty international) über Herausforderungen und Grenzen des politischen Engagements von Kirche. Die Teilnahme kostet fünf Euro (inklusiv Verpflegung).

Zurück
Datum: 27.02.2015