Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Evangelische Jugend von Westfalen stärkt Online-Angebot für Ferienfreizeiten.

Surfst du noch oder packst du schon?

SCHWERTE/WESTFALEN - Urlaub mit der Evangelischen Jugend - uncool! Davon war der 15-Jährige Marius lange fest überzeugt. »Das ist ja was von der Kirche« und »der Kirche« traute der Schüler noch nie viel zu, auch wenn er gar nicht genau wusste, was dort eigentlich passiert. Erst auf das Drängen eines Freundes hin meldeten sie sich gemeinsam für eine Freizeit in Frankreich an. Heute sagt Marius »Das war der coolste Urlaub überhaupt!«

25.000 Kinder- und Jugendliche berichten nach ihrer Teilnahme an einer Ferienfreizeit Jahr für Jahr etwas ganz Ähnliches. 60 Prozent der jungen Reisefreudigen beschreiben diese Zeit sogar als ihren Höhepunkt des Jahres. Künftig könnten es noch mehr werden. Denn erstmals ist es möglich, die Ferienfreizeiten der westfälischen Kirchenkreise und Gemeinden gebündelt zu überblicken. Auf der Internetseite www.juenger-reisen.de gibt es darüber hinaus jede Menge Reiseberichte und eine Restplatzbörse. Die Seite soll dazu beitragen, mehr Kinder und Jugendliche, auch ohne vorherige kirchliche Bindung, für diese besonderen Ferienangebote zu interessieren.

Ansprechendes Design und lockere Sprüche

Ein ansprechendes Design, lockere Sprüche, viele Fotos und Reiseberichte vermitteln einen lebendigen Eindruck davon, wie es aussieht, mit der Evangelischen Jugend unterwegs zu sein. Wurden Reiseangebote bislang überwiegend lokal beworben, bietet juenger-reisen erstmals einen gesammelten Überblick über Kirchenkreis- und Gemeindeangebote.

»Noch längst sind nicht alle Freizeiten auf dieser Seite zu finden, aber es ist ein guter Anfang!« berichtet Thorsten Schlüter vom Amt für Jugendarbeit, Referent mit dem Arbeitsschwerpunkt Ferienfreizeiten und Koordinator der Seite. »Außerdem«, so Schlüter, »ist es eine tolle Möglichkeit, realistische Eindrücke von evangelischen Ferienfreizeiten zu vermitteln.«

Komfortable Suchfunktion nach Städten und Postleitzahlen

Online ging die Seite bereits 2014, nun sind weitere Elemente hinzugekommen.
Wer sich in kirchlichen Strukturen nicht auskennt, ist bei der Suche nach einer Ferienfahrt schon mal überfordert. Um schneller ans Ziel zu kommen, bietet juenger-reisen nun eine komfortable Suchfunktion nach Städten und Postleitzahlen. Die Reisekataloge von mittlerweile zwölf Kirchenkreisen stehen ebenfalls zur Ansicht bereit. Für Kurzentschlossene ist seit April auch eine Restplatzbörse eingerichtet.

Für die Hauptreisezeit im Sommer ist ein weiterer Fotowettbewerb mit Bildern von evangelischen Ferienfreizeiten geplant. Motto: Reisen macht juenger! Alle Einsendungen werden auf der website vorgestellt. Der Gewinner wird über ein Online-Voting ermittelt.

Zurück