Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
UCC-Forum 2017: Reformation und amerikanische Christen in der Ära Trump

»Reformation braucht Dich!«

Das jährlich stattfindende UCC-Forum der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) steht in diesem Herbst unter dem Motto »Reformation braucht Dich! Frage nicht, was die Reformation für Dich getan hat, sondern was Du für die Reformation tust.«

Am 8. und 9. September lädt die westfälische Landeskirche alle am Austausch mit der amerikanischen Partnerkirche United Church of Christ (UCC) Interessierten ein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Auf dem Programm steht ein Vortrag von Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichtes a.D., über »Reformation als Zäsur: Zur Ko-Evolution von Religion und Staat«. Das Referat des amerikanischen Gastredners John Krueger zum Thema »Reformation: Our heritage – our mission – our accountability« (Unser Erbe – unser Auftrag - unsere Verantwortlichkeit) ist der Einstieg in fünf Arbeitsgruppen, die sich mit verschiedenen aktuellen Auswirkungen der Reformation befassen. Außerdem werden Neuigkeiten aus der Kirchengemeinschaft und die Situation der United Church of Christ in der Ära Trump diskutiert.

Tagungsort ist die Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst, Iserlohner Straße 25, 58239 Schwerte. Die Tagungskosten – inklusive Unterkunft und Verpflegung – betragen 36 bzw. ermäßigt 18 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Petra Steiner, Altstädter Kirchplatz 5, 33602 Bielefeld, Telefon: 0521/594-244, E-Mail: petra.steiner@lka.ekvw.de. (Pressemitteilung 55/2017)


Zurück
Datum: 21.06.2017