Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Reformationsjubiläum: Festakt der Ruhr-Universität Bochum

»Hier stehe ich, ich kann nicht anders«

Zum Abschluss des Reformationsjubiläumsjahres findet am Dienstag, den 5. Dezember 2017, im Audimax der Ruhr-Universität Bochum (RUB) ein besonderes Event statt: Reformation fachübergreifend mit Beiträgen aus vielen Bereichen der Wissenschaft.

»Hier stehe ich, ich kann nicht anders!« - Martin Luther hat mit diesem Satz nicht nur die Kirche, sondern auch die Welt verändert. Über die Auswirkungen in Wissenschaft und Kultur sprechen Professorinnen und Professoren aus nahezu allen Fachbereichen der Ruhr-Universität bei einem akademischen Festakt.

In jeweils kurzen Statements sagen sie etwas zur Bedeutung der Reformation - aus wissenschaftlicher, kultureller, aber auch aus ganz persönlicher Sicht.

Anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation laden das Institut für Religion und Gesellschaft, die Evangelisch-Theologische Fakultät und das Musische Zentrum zu diesem Festakt ein. Evangelische und katholische Theologie, Religionswissenschaft, Germanistik, Philosophie, Geschichts- oder Musikwissenschaft sind ebenso vertreten wie Mathematik, Physik, Chemie, Ingenieurwissenschaften, Jura, Arbeitswissenschaft.

Universitätschor und -orchester, Kammerensembles und Blechbläser sorgen für den festlichen und adventlichen Charakter des Abends.

Der öffentliche Festakt findet statt am Dienstag, 5. Dezember 2017, von 18.15 bis 20.30 Uhr im Audimax der RUB.

 

Zurück