Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Staffelstab im Landesausschuss Westfalen des Deutschen Evangelischen Kirchentages übergeben

Hans-Werner Ludwig ist neuer Vorsitzender

Der Landesausschuss Westfalen des Deutschen Evangelischen Kirchentages hat einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Vorstand.  Hans-Werner Ludwig wurde als neuer Vorsitzender gewählt. Er ist leitender Jugendreferent des Kirchenkreises Hattingen-Witten und seit mehr als 25 Jahren im Landesausschuss und beim Kirchentag aktiv.

»Mit dem Kirchentag 2019 in Dortmund haben wir eine große Aufgabe vor uns. Ich freue mich, dass ich meine langjährigen Erfahrungen an dieser Stelle einbringen kann und wir gemeinsam mit der Landeskirche und der Geschäftsstelle des Kirchentags einen in vielerlei Hinsicht nachhaltigen Kirchentag in Dortmund gestalten werden.«

Pfarrer i.R. Manfred W. Schwarz hat nach 18 Jahren sein Amt als Vorsitzender des Landesausschusses niedergelegt. Der Landesausschuss und die Landeskirche dankten ihm für sein einzigartiges und prägendes Engagement für den Kirchentag. Es sei maßgeblich ihm zu verdanken, dass der Kirchentag 2019 in Dortmund stattfinden wird.

Schwarz sagte zu seiner Verabschiedung: »Prägend war und ist für mich, wie beim Kirchentag Gemeinschaft erlebt und gelebt wurde und dabei auch zu erfahren, wie Kirche und Gesellschaft sozialer, menschlicher und friedlicher gestaltet werden können. Gerade in der heutigen Zeit, in der Gesellschaft sich spaltet, ist dieses Erleben von Gemeinschaft und Gemeinsinn notwendiger denn je. Ich wünsche mir, dass es uns gelingt beim Kirchentag in Berlin 2017 und Dortmund 2019 ein Signal für mehr Gemeinschaft in der Gesellschaft zu setzen. Gerade Dortmund kann hier viel einbringen.«

Zum neuen Vorstand des Landesausschusses gehören Anja Hillebrand (Regionalleitung Bethel-Süd), Pfarrer Ernst Pallmann (Bad Oeynhausen) und Nicole Richter (Leiterin des Frauenreferates im Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW).

Zurück