Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Landeskirchen in NRW laden Grundschüler zum Singen und Zuhören ein

"Halte zu mir, guter Gott"

BIELEFELD - Mit einer gemeinsamen Aktion begleiten die drei evangelischen Landeskirchen in Nordrhein-Westfalen über 14.000 Erstklässler in knapp 400 Schulen ins neue Schuljahr. Wie die Kirchen am Dienstag mitteilten, sollen Grundschullehrer zu Beginn des Schuljahres oder im Religionsunterricht Lieder oder Texte unter dem Motto "Halte zu mir, guter Gott" singen und hören. Getragen wird das Projekt von der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche.

Rund 150.000 Erstklässler starten in diesem Jahr ihre Schulzeit. Bei der Aktion mit dem Titel "Unterwegs in Gottes Welt" erhalten Jungen und Mädchen das kleine Buch "Halte zu mir, guter Gott" sowie als Klasse eine Lieder-CD, die das Evangelische Literaturportal entwickelt hat. Die Eltern und Angehörigen, die die Kinder begleiten, werden mit einem Flyer über die Aktion informiert.

Das Projekt ist den Angaben zufolge langfristig angelegt: In den kommenden Jahren sollen immer wieder neue Materialien für den Schulanfang sowie für den Wechsel auf weiterführende Schulen zur Verfügung stehen. (epd)

Zurück
Datum: 11.08.2015