Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Neuerscheinung: Handbuch Friedensstifter-Schule für (offene) Ganztags-Grundschulen

Für ein besseres soziales Miteinander

Im Dezember 2013 hat sich Crengeldanz-Schule Witten als erste Schule in Deutschland als Friedensstifter-Schule zertifiziert. Jetzt wurden die Grundidee von Friedensstifter-Schulen, die Entwicklung, Planung und Organisation sowie das für alle Klassenstufen differenzierte Konzept und die konzeptionelle Weiterarbeit in einem Handbuch veröffentlicht. Es bildet eine solide Grundlage für alle Akteure an Grundschulen, die sich über das Konzept informieren oder es gar umsetzen möchten.

Nach Aussage der Akteure an der Crengeldanz-Schule hat sich das Schulleben sehr zum Positiven verändert. Es würden gemeinsam in Klassen und in der Schule Regeln entwickelt und akzeptiert. Das soziale Miteinander habe sich erheblich gebessert. Soziales Lernen sei durch das Projekt nicht nur angestoßen, sondern fester Bestandteil des Alltags, nicht nur in der Schule, sondern auch in der Freizeit und in der Familie geworden.

Über einen Zeitraum von anderthalb Jahren hatte sich eine Projektgruppe bestehend aus der Schulleitung, Lehrerinnen, OGS-Mitarbeitenden, Eltern und dem Trägervertreter des Offenen Ganztages auf den Weg gemacht, um das visionäre Projekt »Friedensstifter-Schule« mit der Unterstützung der Gewalt Akademie Villigst umzusetzen.

Neben der konzeptionellen Erarbeitung des Projektes wurden auch praktische Übungen und Methoden erprobt. Die Mitglieder der Projektgruppe sollten selbst erfahren und verstehen lernen, worum es bei den Trainings mit den Kindern und Erwachsenen geht und welchen Sinn sie erfüllen können.

Federführend bei dem Projekt vor Ort war der örtliche Träger der Offenen Ganztagsschule in der Crengeldanz-Schule Witten, die Evangelische Jugend Hattingen Witten.

Die Gewalt Akademie Villigst steht als Partnerin mit ihrem Wissen, qualifizierten Personal und der Organisation auch anderen Schulen zur Begleitung eines solchen Prozesses zur Verfügung.

Das Handbuch ist ab sofort erhältlich und wird gegen eine Schutzgebühr von 6 Euro abgegeben.

Bestellungen bitte an das
Amt für Jugendarbeit - Edition Zebra
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
E-Mail: netzwerk(at)afj-ekvw.de

Zurück
Datum: 01.12.2014