Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Argentinischer Kirchenpräsident informierte sich in Bethel

Fertigung von Holzengeln erklärt

BIELEFELD/BETHEL - Aus Argentinien war jetzt Kirchenpräsident Carlos A. Duarte zu Gast in Bethel. Dort informierte er sich in verschiedenen Werkstätten über die vielfältigen Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderungen.

In Begleitung des Kirchenrats der Evangelischen Kirche von Westfalen Gerhard Duncker und des Betheler Öffentlichkeitsreferenten Uwe Drosselmeier besuchte er auch die Werkstatt Spielkiste am Kantensiek. Dort ließ er sich von dem Beschäftigten Hans-Martin Harmuth die Fertigung von Holzengeln erklären.

Pastor Duarte, Präsident der Ev. Kirche am La Plata mit 42 Gemeinden in Argentinien, Paraguay und Uruguay, setzt sich in seiner Kirche für den Aufbau von Hilfeangeboten für Menschen mit Behinderungen ein. Darum nutzte er seine Teilnahme am diesjährigen »Forum Río de la Plata« der westfälischen Landeskirche in Halle, um sich in Bethel Anregungen zu holen.

Zurück