Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
ZDF-Fernsehgottesdienst aus Menden mit muslimischen Gästen

»Ein reines Herz«

Das Zweite Deutsche Fernsehen überträgt am 28. Februar einen Gottesdienst aus der evangelischen Heilig-Geist-Kirche in Menden. Unter dem Motto »Ein reines Herz« wollen Schüler eines Hagener Berufskollegs mit Texten und Improvisationen für ein besseres Verständnis zwischen Christen und Muslimen werben, teilte das Büro der kirchlichen Senderbeauftragten mit.

Im Rahmen ihres evangelischen Religionsunterrichtes hatten die Abiturienten Kirchen und Moscheen besucht, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Religionen auszuloten. Im Gottesdienst berichteten die jungen Christen und Muslime über ihre Erfahrungen im interreligiösen Dialog, hieß es.

Der Gottesdienst unter Leitung der Pfarrerinnen Ellen Gradtke und Dorothea Goudefroy beginnt um 9.30 Uhr. Er gehört zur Reihe der evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste, die unter dem Motto »Reformation und die Eine Welt« stehen. Sie greifen das Jahresthema der Lutherdekade der Evangelischen Kirchen in Deutschland (EKD) auf, die zum Reformationsjubiläum 2017 hinführt. (epd)



Zurück