Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Evangelische Kirche von Westfalen bietet Freiwilligendienste in Argentinien an

Diakonische Arbeit am La Plata

WESTFALEN/BIELEFELD - Jungen Leuten zwischen 18 und 28 Jahren bietet die Evangelische Kirche von Westfalen wieder die Möglichkeit, ab August 2016 ein Jahr in der Evangelischen Kirche am La Plata (Argentinien/Uruguay/Paraguay) zu verbringen. Angeboten werden sieben Einsatzstellen im diakonischen Bereich: in Kinder- und Jugendeinrichtungen in Armenvierteln im Großraum Buenos Aires, in der Indianer-Gemeinde Takuapi sowie in einer Kindertagesstätte in Gualeguaychú.

Der Freiwilligendienst in Südamerika eröffnet die Chance, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und Erfahrungen in einer ganz anderen Kultur zu machen. Für alle Einsatzbereiche gilt: Die Freiwilligen müssen evangelisch, von der Wichtigkeit ihrer Aufgabe in einem völlig fremden Umfeld überzeugt und vor allem bereit sein zu beobachten und zu lernen.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten weltoffen sein, gesundheitlich stabil, anpassungsfähig und interessiert am christlichen Glauben. Außerdem sollten sie sich einstellen können auf eine neue Umgebung, eine fremde Sprache, neue soziale Kontakte, das Leben in einem einfachen Haushalt und in der Grenzsituation von Armut und sozialer Unsicherheit. Grundkenntnisse in Spanisch werden erwartet. Anfang August 2016 findet, nach einem Vorbereitungsseminar im Juli, für die ausgewählten Volontäre ein weiterer Einführungskurs in Argentinien statt.

Finanziert werden begleitende Seminare, Flugkosten, Unterkunft und Verpflegung, Versicherungen sowie eine monatliche Kostenpauschale.

Bewerbungen (per E-Mail) sind bis zum 8. Januar 2016 möglich:
Evangelische Kirche von Westfalen, Kirchenrat Gerhard Duncker,
E-Mail: gerhard.duncker@lka.ekvw.de

Weitere Infos im Internet:
 

Zurück