Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
UCC-Forum 2015: Deutsche und Amerikaner treffen sich am 11./12. September in Schwerte Grafik: EKvW

»Angst vor Fremdem«

SCHWERTE/WESTFALEN - Das alljährliche UCC-Forum der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) steht in diesem Herbst unter dem Motto »Angst vor Fremdem«. Am 11. und 12. September lädt die westfälische Landeskirche alle am Thema und Austausch mit der amerikanischen Partnerkirche United Church of Christ (UCC) Interessierten ein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Jeder Mensch, der ehrlich mit sich selbst ist, kennt sie – die Angst vor Fremdem. Angst ist ein Schutzmechanismus, der anzeigt: Hier ist besondere Aufmerksamkeit gefordert. Zum Beispiel mit Blick auf die globale Bedrohung. Die Angst vor ihr teilen viele Christen in Deutschland und den USA. Das UCC-Forum 2015 bietet die Gelegenheit, offen über sie zu sprechen und nach Perspektiven zu suchen.

Reverend Richard Mangall aus der Indiana/Kentucky Conference berichtet über Ängste und Bewältigungsstrategien im amerikanischen Kontext – Professor Traugott Jähnichen übernimmt den deutschen Part. Aktuelle Berichte aus der Partnerschaftsarbeit, Arbeitsgruppen und ein Abendmahlsgottesdienst runden das Forum ab.

Tagungsort ist die Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst, Iserlohner Straße 25, 58239 Schwerte. Die Tagungskosten – inklusive Unterkunft und Verpflegung – betragen 36 bzw. ermäßigt 18 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Petra Steiner, Altstädter Kirchplatz 5, 33602 Bielefeld, Telefon: 0521/594-244, E-Mail: petra.steiner(at)lka.ekvw.de.

Zurück
Datum: 15.07.2015