Unsere archivierten Nachrichten
auf einen Blick
Konfis aus Gevelsberg gewinnen den westfälischen Konfi-Cup 2015

14 Mannschaften kickten um den Cup

KAMEN - 14 Mannschaften mit insgesamt 159 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus 14 Gemeinden und Kirchenkreisen beteiligten sich in diesem Jahr am westfälischen Konfi-Cup. Bereits zum 2. Mal konnte sich dabei am Samstag das Konfiteam aus Gevelsberg durchsetzen.

Angefeuert von über 100 Betreuerinnen und Betreuern und ihren »Anhängern« legten sich alle Teams mächtig ins Zeug. Lautstarke Vuvuzelas sorgten für eine prächtige Stimmung in der Halle.

Der Tag verlief in ausgelassener Stimmung. Es gab zum Glück nur leichte Verletzungen und die Sanitäter der Johanniter hatten einen relativ ruhigen Tag in den beiden Hallen des Schulzentrums Kamen.

Unter der Leitung von Pfarrer Thomas Weber, seines Zeichens auch Olympiapfarrer, reist die Sieger-Mannschaft jetzt am 01. Mai zum Konfi-Cup der EKD nach Köln, um den EKD-Cup nach Westfalen zu holen.

Der Konfi-Cup wird jährlich veranstaltet unter Federführung von Thomas Böhme (Fachbereich Konfirmandenarbeit des Pädagogischen Instituts der EKvW). Unterstützt wird er vom landeskirchlichen Beauftragten für Sportfragen, Dr. Albrecht Thiel, sowie dem Eine-Welt-Zentrum Herne und zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Zurück