Herrnhuter Losungen

Jakob sprach: Lasst uns nach Bethel ziehen, dass ich dort einen Altar errichte dem Gott, der mich erhört hat zur Zeit meiner Trübsal und mit mir gewesen ist auf dem Wege.
1.Mose 35,3

Einer unter den Aussätzigen, als er sah, dass er gesund geworden war, kehrte er um und pries Gott mit lauter Stimme und fiel nieder auf sein Angesicht zu Jesu Füßen und dankte ihm.
Lukas 17,15-16

Losung für den 2. 10. 2014

PM  24/2013, 05.03.13, Kategorie: Aktuelle Nachrichten, Pressemitteilungen, Landeskirche

„Euch ist viel anvertraut“

9. März in Dortmund: Landeskirchlicher Tag für Presbyterinnen und Presbyter

Beim Tag der Presbyterinnen und Presbyter 2009. Foto: EKvW

Beim Tag der Presbyterinnen und Presbyter 2009. Foto: EKvW

DORTMUND/WESTFALEN - Rund 850 Teilnehmende aus ganz Westfalen werden am kommenden Samstag (9. März) zum Tag der Presbyterinnen und Presbyter der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) in Dortmund erwartet. Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern leiten sie die 515 westfälischen Kirchengemeinden.

Das Motto „... denn Euch ist viel anvertraut“, so Präses Annette Kurschus, beschreibe „die Pflichten und Möglichkeiten Ihres kirchlichen Leitungsamtes als einen kostbaren Schatz, den es immer neu zu entdecken und zu entfalten gilt.“ Rund 5.500 Männer und Frauen engagieren sich landeskirchenweit zurzeit ehrenamtlich in den Presbyterien. Sie sollen durch diesen Tag, der jetzt bereits zum vierten Mal stattfindet, in ihrem Engagement ermutigt und gestärkt sowie über Grundsätzliches und Aktuelles informiert werden.

Das vielfältige Programm bietet praxisorientierte Vorträge, Podiumsgespräche und fast 40 Arbeitsgruppen zu allen Themen, die in der Gemeindeleitung alltags und sonntags vorkommen. Das Themenspektrum reicht von „Neue Wege der Öffentlichkeitsarbeit und im Internet“ über die Gestaltung von Andachten und Bibelarbeiten bis zu „Mehr als Spenden: das Engagement für weltweite Gerechtigkeit im Gemeindealltag“. Auf großes Interesse wird auch das Forum „Unsere Kirche und ihr Geld“ stoßen, in dem es unter anderem um Fundraising, Geldanlagen angesichts der globalen Finanzkrise, das Neue Kirchliche Finanzmanagement sowie die Modernisierung, Umnutzung und Aufgabe von Kirchengebäuden geht.

Die große Auftaktveranstaltung mit allen Teilnehmenden beginnt um 10 Uhr in der St. Reinoldi-Kirche. Dort findet zum Abschluss ab 16.15 Uhr auch ein gemeinsamer Abendmahlsgottesdienst statt. Die Predigt hält Präses Annette Kurschus.


 
 
 
 
Ansicht
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum