Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelisch in Westfalen: Glauben aus gutem Grund.

Logo der Evangelischen Kirche von Westfalen

Aktuelle Meldungen

Die deutschen Amateurchöre sind Kulturerbe

UNESCO würdigt gesellschaftliche Verwurzelung der Chormusik

Die deutschen Amateurchöre sind Kulturerbe

BONN/WESTFALEN - Der deutschen Amateurchorlandschaft wurde eine besondere Ehrung zuteil: Im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention wurde die „Chormusik in deutschen Amateurchören“ in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. In Deutschland sind rund 60.000 Ensembles und über zwei Millionen Sängerinnen und Sängern aktiv, davon rund 550 Kirchenchöre, Kantoreien und Vokalensembles sowie circa 150 Gospelchöre mit insgesamt über 15.000 Sängerinnen und Sängern...Die deutschen Amateurchöre sind Kulturerbe

Männerbilder jenseits von Softie und Macho

Martin Treichel wird als Landesmännerpfarrer Nachfolger von Dieter Rothardt

Männerbilder jenseits von Softie und Macho

WESTFALEN - Martin Treichel (46) wird neuer Landesmännerpfarrer in der Evangelischen Kirche von Westfalen. Er tritt voraussichtlich am 15. März 2015 die Nachfolge von Dieter Rothardt an, der in den Ruhestand geht. In den evangelischen Kirchengemeinden Westfalens gibt es etwa 350 Männerkreise. Sie werden von ehrenamtlichen Kreis- und Landesvorständen unterstützt und gestalten gemeinsam mit dem Landesmännerpfarrer und den Vorständen die Männerarbeit der EKvW. Sie organisieren Männertage,...Männerbilder jenseits von Softie und Macho

"... und der Stern leuchtet"

Jugendkirche Hamm produziert Musikvideo zu Weihnachten

"... und der Stern leuchtet"

HAMM - Pünktlich zu Weihnachten hat das Team der Jugendkirche in Hamm ein Musikvideo produziert. Es trägt den Titel „…und der Stern leuchtet“ und erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der von Weihnachten „eigentlich die Nase voll hat“. Seit zwei Wochen ist das Video auf der Internetplattform YouTube zu sehen. Dort ist es bereits  über 2.000 mal angeklickt worden. Der Text zur Musik wird von Annika Dieckmann (18 Jahre) gesungen und von Benedikt Preiß (29 Jahre) gerappt. Weitere..."... und der Stern leuchtet"

Zufluchtsland Nordrhein-Westfalen

Gemeinsames Positionspapier von Kirchen, Diakonie und Caritas

Zufluchtsland Nordrhein-Westfalen

NRW - Die evangelischen und katholischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen und ihre Verbände Caritas und Diakonie machen sich dafür stark, Nordrhein-Westfalen als „Zufluchtsland“ zu sehen und entsprechend zu handeln. In einem gemeinsamen Positionspapier erklären sie: „Wir nehmen die Herausforderung an, uns für die Aufnahme einer größeren Zahl von Schutzsuchenden bereit zu machen.“ Flüchtlinge seien auch Hoffnungsträger, die mit ihren Fähigkeiten einen Beitrag für die Gesellschaft von morgen...Zufluchtsland Nordrhein-Westfalen

Probeunterricht und Tipps für die Aufnahmeprüfung

Hochschule für Kirchenmusik bietet Info-Tag an

Probeunterricht und Tipps für die Aufnahmeprüfung

HERFORD/WESTFALEN - Am Freitag, 9. Januar, veranstaltet die Hochschule für Kirchenmusik (Herford) einen Info-Tag. Alle, die sich für ein Studium der Kirchenmusik interessieren, können an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr Unterricht in künstlerischem und liturgischem Orgelspiel, Klavier und Gesang bekommen. Ziel des Info-Tages sei es, so Dorothea Ohly-Visarius, den Kenntnisstand der Studieninteressierten zu erweitern und ihnen gezielte Tipps zum häuslichen Üben mit auf den Weg zu geben. In...Probeunterricht und Tipps für die Aufnahmeprüfung

Von Orgeln, Chören und Bläsern

Hinausposaunt: Landeskirche bringt neues Kirchenmusik-Magazin auf den Markt

Von Orgeln, Chören und Bläsern

WESTFALEN - Pünktlich zum Weihnachtsfest ist ein neues Kirchenmusik-Magazin geboren worden. Es trägt den Titel "Kirchenmusik in Westfalen" und ist ein gemeinsames Projekt der kirchenmusikalisch verantwortlichen Personen auf landeskirchlicher Ebene. Die aktuelle Ausgabe gibt Einblicke in die westfälische Orgellandschaft, beleuchtet Popmusik im Bereich der Kirche und informiert über Termine und Fortbildungen ebenso wie über Aktuelles aus den Verbänden. Das 32-seitige Magazin im...Von Orgeln, Chören und Bläsern

Weihnachten multimedial: „Gott kommt zur Welt“

Die biblische Weihnachtsgeschichte zum Schauen, Staunen und Singen

Weihnachten multimedial: „Gott kommt zur Welt“

WESTFALEN - Multimedial Geschichten zu erzählen ist ein aktueller Trend im Internet. Erstmals ist nun auch die Weihnachtsgeschichte so zu erfahren: in dem Multimediaprojekt „Gott kommt zur Welt“, das ab sofort unter www.weihnachten.evangelisch.de online abrufbar ist. Durch einfaches Scrollen und Klicken, Wischen und Antippen können die Nutzer durch die Videos, Texte und Fotos streifen. Zur Meditation lädt die biblische Weihnachtsgeschichte ein, gelesen nach dem Lukas-Evangelium und unterlegt...Weihnachten multimedial: „Gott kommt zur Welt“

Treffer 1 bis 7 von 929
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Josef übernimmt Verantwortung

Für Ihren Dorfplatz bauten Jugendliche eine Krippe mit lebensgroßen Figuren. Nun malen die Jugendlichen die Figuren an. Besonders der Josef hat es ihnen angetan.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

4. Sonntag im Advent, 21.12.2014

Für die evangelischen Kindertagesstätten

40 Jahre Frauenordination

Saskia Karpenstein
Ordiniert am 16.12.2006
in St. Viktor, Schwerte

Infos zur Aktion

Herrnhuter Losungen

Du herrschest über das ungestüme Meer, du stillest seine Wellen, wenn sie sich erheben.
Psalm 89,10

Jesus stand auf und bedrohte den Wind und das Meer. Da wurde es ganz stille.
Matthäus 8,26

Losung für den 20. 12. 2014

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum