»Familien verdienen Anerkennung und Unterstützung. Sie stehen dauerhaft und generationenübergreifend füreinander ein. Sie brauchen Orte und Zeiten der Entlastung: Sie gehören zu unserer Kirche.«
Mit Konsequenz geht es weiter.

Familien heute

Die Landessynode 2014 hat den Abschlussbericht zur Hauptvorlage »Familien heute« zur Kenntnis genommen und dankt allen, die sich durch Stellungnahmen, Anregungen, Projektideen und Aktivitäten am Beratungsprozess beteiligt haben.

Die Hauptvorlage »Familien heute« ist in einem zweijährigen Prozess auf allen Ebenen der Evangelischen Kirche von Westfalen beraten worden. Dabei wurde sie durchgängig als ein Fortschritt und eine große Hilfe in der Debatte um Formen des Zusammenlebens gesehen.

Nach intensiver Beratung eines Zwischenberichtes hatte die Landessynode 2013 der Kirchenleitung und dem Ständigen Theologischen Ausschuss Aufträge für die Weiterarbeit in der zweiten Halbzeit des Diskussionsprozesses erteilt. Daraus ist ein Abschlussbericht entstanden, den die Landessynode 2014 zur Kenntnis genommen hat.

Zurzeit wird an dem Thema »familienfreundliche Arbeitsbedingungen« ebenso weitergearbeitet wie an einer Liturgie für die gottesdienstliche Segnung gleichgeschlechtlicher Paare.

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Die Projektgruppe »Familienfreundliche Arbeitsbedingungen« hat den Auftrag

  • die Empfehlungen der Landessynode für ein stärkeres Familienbewusstsein Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und diakonischen Einrichtungen zugänglich zu machen
  • ein Instrumentarium für einen Prozess hin zu einer familienbewussten Organisation (Bausteine bis hin zur Zertifizierung) zu entwickeln
  • Kirchengemeinden, Kirchenkreise, Einrichtungen für die Umsetzung zu gewinnen und sie dabei zu begleiten
  • die in der Umsetzung gesammelten Erfahrungen auszuwerten und in einem Bericht für die Landessynode 2016 zusammenzufassen.

Abschlussbericht

Hier können Sie den Abschlussbericht herunterladen, den die Landessynode 2014 zur Kenntnis genommen hat.

Download starten