Der Fastenkalender bei WhatsApp
Klimafasten

Digitaler Fastenbegleiter

»So viel du brauchst …« - unter diesem Motto rückt die Evangelische Kirche von Westfalen auch in diesem Jahr wieder Klimaschutz und Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt der Fastenzeit. In diesem Jahr wird die Aktion erstmals von einem WhatsApp »Fastenkalender« begleitet.

Worum geht’s? Um Zeit. Für sich selbst, für Einkehr und Umkehr. Um Achtsamkeit. Mit weniger und anderer Energie leben. Weniger kaufen und verbrauchen. Um Veränderung. Anders mobil sein. Sich und die Welt verändern. Mit dem biblischen Leitsatz »So viel du brauchst« regt die Fastenaktion dazu an, sich Zeit zu nehmen, das eigene Handeln im Alltag zu überdenken, Neues auszuprobieren, etwas zu verändern.

Damit das im Alltag nicht untergeht, nimmt der digitale WhatsApp-Fastenkalender die Themen und Anregungen der Fastenbroschüre auf und gibt jeden Tag ab 8 Uhr einen kleinen Impuls zur Gestaltung des Tages und der Fastenzeit.

© by WhatsBroadcast

So geht's

  1. WhatsApp muss auf dem Handy installiert sein.
  2. Oben auf den grünen WhatsApp-Button klicken.
  3. Dann die angezeigte Telefonnummer auf dem Smartphone in den Kontakten unter dem Namen »KLIMAFASTEN«* speichern.
  4. Danach an die eben gespeicherte Nummer eine WhatsApp-Nachricht schicken, die das Wort »START«* enthält. Erst dann wird die Nummer in eine Verteilerliste eingetragen und Du erhältst die täglichen Fasten-Nachrichten von uns.
  5. Zum Beenden oder Pausieren schicke eine Nachricht mit dem Text »STOP«.*

    *Für Deine Eingaben kannst Du sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben verwenden.

FAQ

  1. Was genau bekomme ich? Und wann?
    Vom 14. Februar (Aschermittwoch) bis einschließlich 1. April (Ostersonntag) erhältst Du täglich im Laufe des Vormittags (frühestens ab 8 Uhr) eine Nachricht von uns. Als Fastenimpuls gibt es ein Bild und etwas Text.
  2. Was passiert mit den Telefonnummern nach dem Ende der Aktion?
    Wir löschen alle Telefonnummern nach dem Ende der Aktion.
  3. Kann ich mich ganz abmelden?
    Ja. Jeder Nutzer kann die Löschung seiner Daten auch selbst veranlassen. Sende dazu eine Nachricht mit dem Text »ALLE DATEN LOESCHEN«. Eine Bestätigung gibt es nicht – aber auch keine weiteren Nachrichten.
  4. Ist das Ganze sicher?
    Siehe Datenschutzhinweis und hier.
  5. Ich habe kein WhatsApp und will es auch nicht!
    Kein Problem: Die Fastenimpulse kannst Du auch einfachhier bei Instagram anschauen. Du musst Dich dazu nicht anmelden. Einfach jeden Tag mal vorbeischauen... Wenn Du Instagram benutzt, kannst Du uns natürlich auch gerne folgen @klimafasten.
  6. Ich finde die Klimafasten-Impulse so toll, dass ich sie unbedingt weiterempfehlen will. Was muss ich tun?
    Super! Wenn Du uns weiterempfehlen willst, gib bitte den Link zu dieser Anmelde-Seite weiter. Die Telefonnummer wird jeweils individuell erzeugt. Deswegen sollte sie nicht erneut zur Anmeldung verwendet werden.

Täglicher Fastenimpuls

Neben WhatsApp gibt's die täglichen Impulse auch bei Instagram.

Hier anschauen
Klimafasten?

 

Datenschutzhinweis

Zur Abwicklung des Versands nutzen wir den Anbieter WhatsBroadcast.

Mit dem Eintragen der oben angezeigten Telefonnummer in Dein Telefonadressbuch und dem Senden einer »START«-Nachricht stimmst Du der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten zum Zweck des Nachrichtenversandes zu. WhatsBroadcast hat sich zur Einhaltung der EKD-Datenschutzrichtlinien verpflichtet. Dennoch besteht, wie bei allen Datenübertragungen im Internet, keine 100%ige Sicherheit. Datenschutzhinweise findest Du hier.
Auch auf den Umgang von WhatsApp mit Deinen Daten haben wir keinen Einfluss, z. B. übermittelt WhatsApp regelmäßig Adressbuchdaten an die WhatsApp-Server in den USA (Informationen dazu).