Herrnhuter Losungen

Mein Vater und meine Mutter verlassen mich, aber der HERR nimmt mich auf.
Psalm 27,10

Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Matthäus 28,20

Losung für den 6. 5. 2015

Foto: Earthquake Aftermath/SIM Central and South East Asia / CC BY-NC-SA 2.0

Nepal

Nepal: Schnell und effizient helfen.

Mehr erfahren...

Bild: clipdealer

Klare Kante

Die Attendorner Tafel ist eine „Erfolgs-Geschichte“? Nein, ein Skandal!

Mehr erfahren...

Grafik: AMD

maximale

Action und Tiefgang: Gemeinde-Festival maximale am 31. Mai in Hamm

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Verlust und Schaden für das Klima

Brot für die Welt zum Ende des Klimagipfels in Warschau

Verlust und Schaden für das Klima

WARSCHAU - „Dieser Klimagipfel wird als ‚Verlust und Schaden‘ in Erinnerung bleiben“, bilanziert Thomas Hirsch, Entwicklungspolitscher Beauftragter von Brot für die Welt in Anspielung auf das beherrschende Thema, wie Klimaschäden künftig minimiert und ausgeglichen werden können. „Der internationale Klimaschutz braucht Vorreiter und keine Verweigerer. “ Dass Klimagipfel weit hinter den Erwartungen zurückbleiben, ist nicht neu. Die Konferenz in Warschau ist jedoch ein neuer Tiefpunkt. Die...Verlust und Schaden für das Klima

„Parolen helfen nicht“

Abschluss des Jahres der Toleranz mit Podiumsdiskussion zu Randale und Rassismus im Stadion

„Parolen helfen nicht“

DORTMUND - Das hatte das alterwürdige Reinoldinum in der Dortmunder Innenstadt so wohl noch nicht erlebt: schwarz-gelbe Fanoutfits und manch Flasche Bier während der Veranstaltung. Fast ein bisschen Stadionatmosphäre herrschte so beim Abschluss des „Jahres der Toleranz“, an dem sich die Evangelische Kirche von Westfalen mit rund 80 Veranstaltungen beteiligt hatte. Die Veranstaltung nahm mit „Rassismus und Randale im Fußballstadion – Schritte zu mehr Toleranz?“ ein aktuelles Thema auf und...„Parolen helfen nicht“

Was glaubst du?

Internetseite macht evangelische Bekenntnisschriften in zeitgemäßer Form zugänglich

Was glaubst du?

WESTFALEN/BIELEFELD - Was bisher in den Weiten des Netzes verstreut war, ist jetzt erstmals auf einer Internetseite gebündelt: alle Bekenntnisschriften, die in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) gelten. Auf der Seite www.evangelische-bekenntnisse.de finden interessierte Nutzerinnen und Nutzer ab sofort unter anderem das Apostolische Glaubensbekenntnis und die...Was glaubst du?

Inklusives Seminar zur Inklusion

Studierende der EFH Bochum und Beschäftigte aus Werkstätten für behinderte Menschen der Diakonie Ruhr arbeiteten zusammen

Inklusives Seminar zur Inklusion

BOCHUM - Vom 11. bis 13. November trafen sich zehn Studierende der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EFH R-W-L) und 17 Beschäftigte aus Werkstätten für behinderte Menschen der Diakonie Ruhr in Bochum, um gemeinsam über das Thema „Inklusion“ zu diskutieren. Angeboten wurde das Seminar im Rahmen des Bachelor & More Programms der EFH R-W-L, das Studierenden Möglichkeiten geben soll, über den Tellerrand ihres Fachstudiums hinaus wertvolle Bildungsanregungen zu erhalten....Inklusives Seminar zur Inklusion

Freiheit und Pluralität auf sozialem Gebiet

Winterhoff: Kirchensteuer macht unabhängig vom Staat

Freiheit und Pluralität auf sozialem Gebiet

WESTFALEN/BIELEFELD - Die Vielfalt nichtstaatlicher Träger auf sozialem Gebiet ist für Klaus Winterhoff, Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), ein bewährtes Modell. Kirche und Diakonie, andere Wohlfahrtsverbände wie das Rote Kreuz und private Anbieter „übernehmen stellvertretend für den Sozialstaat soziale Aufgaben, zu denen der Sozialstaat verpflichtet ist. Er stellt dafür die nötigen Mittel bereit. Das ist keine Subvention“, sagte Winterhoff nach der Westfälischen...Freiheit und Pluralität auf sozialem Gebiet

Familie gibt Sicherheit – in welcher Form auch immer

Theologische Weiterarbeit an einem umfassenden Thema

Familie gibt Sicherheit – in welcher Form auch immer

WESTFALEN/BIELEFELD - In der Evangelischen Kirche von Westfalen geht die theologische Auseinandersetzung mit dem Familienthema weiter. Nach einer grundlegenden Klärung umfasst dies auch das evangelische Eheverständnis und gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Das hat die Landessynode als höchstes Leitungsgremium am Freitag (22.11.) beschlossen. „Familien benötigen einen verlässlichen Schutzraum sowie eine entlastende Erwartungssicherheit, welche die Einzelnen in ihrem Familienleben vor...Familie gibt Sicherheit – in welcher Form auch immer

Westfälische Landessynode stärkt Patenamt

Änderung der Kirchenordnung: Paten künftig keine Bedingung für Taufe

Westfälische Landessynode stärkt Patenamt

WESTFALEN/BIELEFELD - Die Evangelische Kirche von Westfalen ändert ihre Kirchenordnung: Bislang galt, dass mindestens ein Pate evangelisch sein muss. Das soll auch weiterhin die Regel sein. Findet sich aber trotz intensiver Bemühungen kein evangelischer Pate, gilt künftig: Mindestens ein Pate muss einer der elf Kirchen mit gegenseitiger Taufanerkennung angehören („Magdeburger Erklärung“). In Ausnahmefällen können Kinder in Zukunft auch ohne Paten getauft werden. Dafür muss aber mindestens ein...Westfälische Landessynode stärkt Patenamt

Treffer 624 bis 630 von 1066
<< Erste < zurück 87 88 89 90 91 92 93 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Fehler 404 - Seite nicht gefunden
 

Seite nicht gefunden

Fehler 404 - Seite nicht gefunden
Die angeforderte Seite existiert nicht oder steht temporär nicht zur Verfügung.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder rufen Sie die Startseite der gewünschten Domain auf.

Kollekte

5. Sonntag nach Ostern (Rogate), 10.05.2015

Für einen vom Presbyterium zu bestimmenden Zweck

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - info@evangelisch-in-westfalen.de - Impressum - Datenschutzerklärung