Herrnhuter Losungen

Du herrschest über das ungestüme Meer, du stillest seine Wellen, wenn sie sich erheben.
Psalm 89,10

Jesus stand auf und bedrohte den Wind und das Meer. Da wurde es ganz stille.
Matthäus 8,26

Losung für den 20. 12. 2014

Foto: EKvW

Adventskalender

Digitale Begleitung durch den Advent: Der EKvW Online-Adventskalender

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Landessynode 2014

Vom 17. bis 20. November tagte die Landessynode in Bielefeld-Bethel.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

KiWi

KiWi: das landeskirchliche Intranet ist online und kann ab sofort genutzt werden.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Friedhof und Ehrenamt

Gemeinsame Friedhofstagung von EKiR und EKvW in Düsseldorf und Schwerte

Friedhof und Ehrenamt

SCHWERTE/WESTFALEN - Die gemeinsame Friedhofstagung der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Evangelischen Kirche von Westfalen steht in diesem Jahr unter dem Thema „Friedhof und Ehenamt”. Sie findet – jeweils mit identischem Programm – am 13. (Landeskirchenamt der EKiR, Düsseldorf) und 14. (Haus Villigst, Schwerte) November statt. Außerdem geht es um aktuelle Entwicklungen im Friedhofs- und Bestattungsrecht, darunter das Bestattungsgesetz NRW, sarglose Bestattungen auf einem muslimischen...Friedhof und Ehrenamt

Herausragende ehrenamtliche Arbeit

Pfadfinder Tobias Jarzombek erhält Verdienstmedaille

Herausragende ehrenamtliche Arbeit

ISERLOHN/WESTFALEN/LÜBECK - Wegen seiner herausragenden ehrenamtlichen Arbeit im Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) ist Tobias Jarzombek (37) mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Der in Iserlohn geborene und aufgewachsene Jarzombek erhielt die Auszeichnung in seiner Wahlheimat Lübeck vom dortigen Bürgermeister Bernd Saxe. Schon im Alter von sechs Jahren hat Tobias Jarzombek seine „Karriere“ bei den Pfadfindern...Herausragende ehrenamtliche Arbeit

Von Print bis Online

"news4U" startet für Nachwuchs-Journalisten zwischen 16 und 19 Jahren - Jetzt bewerben!

Von Print bis Online

BIELEFELD/DÜSSELDORF - Das Journalistentraining "news4U - Jugend macht Medien" startet in diesem Jahr zum achten Mal. Es richtet sich an Nachwuchs-Journalisten zwischen 16 und 19 Jahren. 12 Jugendliche werden alle zwei Jahre aus rund 100 Bewerbungen ausgesucht und ein Jahr lang in journalistischen Bereichen wie Print, Hörfunk, Fernsehen und Online ausgebildet. Ergänzt wird die Ausbildung durch Praxiselemente wie Praktika und einem Produktionstraining, in dem die neu gewonnen Kenntnis...Von Print bis Online

Familie: Alles ist möglich, aber nichts ist sicher

Politikertagung der Evangelischen Kirche von Westfalen

Familie: Alles ist möglich, aber nichts ist sicher

WESTFALEN/SCHWERTE-VILLIGST - Für den Direktor des Deutschen Jugendinstituts, Dr. Thomas Rauschenbach, ist die Familie „nach wie vor der wichtigste Bildungsakteur“. Nirgendwo sonst würden Kinder so stark geprägt wie in der Familie – im Guten wie im Schlechten. Das bedeute auch: „Familie ist Reproduktion sozialer Ungleichheit.“ Der Erziehungswissenschaftler und Soziologe sprach am Freitagabend (13.9.) auf der Politikertagung der Evangelischen Kirche von Westfalen in Haus Villigst in...Familie: Alles ist möglich, aber nichts ist sicher

Familien stärken – Aufgabe von Kirche und Politik

Präses Kurschus: „Fantasie und Beweglichkeit, Mut und Bereitschaft, Neues zu wagen

Familien stärken – Aufgabe von Kirche und Politik

SCHWERTE-VILLIGST7WESTFALEN - Familien unterstützen, fördern und stark machen – das ist nach Überzeugung von Präses Annette Kurschus eine gemeinsame Aufgabe von Kirche und Politik. Familien bräuchten Rahmenbedingungen, unter denen sie sich entfalten können, erklärte die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen am Freitag (13.9.) in Schwerte-Villigst. Familien seien Orte des Weitergebens – im Guten wie im Schlechten. „Hüten und Bewahren“ bedeute dabei nicht einfach:...Familien stärken – Aufgabe von Kirche und Politik

Faire Chancen für alle

Heute startet die "Faire Woche". Sie läuft bis zum 27. September

WESTFALEN - Vom 13. bis 27. September 2013 findet die jährliche Aktionswoche zum Thema Fairer Handel statt. Zur Vorbereitung der „Fairen Woche” – unter dem Motto „Fairer Handel. Faire Chancen für alle.” – sind die Aktionsleitfäden verfügbar. Sie bieten Anregungen und Hilfestellungen für die Planungen und enthalten Informationen zum thematischen Hintergrund der Fairen Woche 2013, zahlreiche Aktionsvorschläge und Materialien. Die Faire Woche ist ein bundesweiter Aktionszeitraum rund um das Thema...Faire Chancen für alle

"Was glauben Jugendliche?"

Fachtagung „Jugendarbeit und Konfirmandenarbeit“ diskutiert Religiosität von Jugendlichen

"Was glauben Jugendliche?"

NORDWALDE/WESTFALEN - „Was glauben Jugendliche?“ Über Jahre hinweg antworteten Theologinnen und Theologen in Westfalen auf diese Frage mit Vermutungen und Spekulationen. Jetzt liegen die Ergebnisse der  Pilotstudie „Spiritualität von Jugendlichen“ vor, die das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) in Auftrag gegeben hat. Sie liefert erstmals gesicherte Erkenntnisse, was junge Menschen im Kontext der evangelischen Kirche wirklich glauben und wie sich dieser..."Was glauben Jugendliche?"

Treffer 624 bis 630 von 929
<< Erste < zurück 87 88 89 90 91 92 93 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Josef übernimmt Verantwortung

Für Ihren Dorfplatz bauten Jugendliche eine Krippe mit lebensgroßen Figuren. Nun malen die Jugendlichen die Figuren an. Besonders der Josef hat es ihnen angetan.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

4. Sonntag im Advent, 21.12.2014

Für die evangelischen Kindertagesstätten

40 Jahre Frauenordination

Heike Rienermann
Ordiniert am 27.2.1994
in Hattingen

Infos zur Aktion

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum