Herrnhuter Losungen

Der Israel zerstreut hat, der wird's auch wieder sammeln und wird es hüten wie ein Hirte seine Herde.
Jeremia 31,10

Gottes Gaben und Berufung können ihn nicht gereuen.
Römer 11,29

Losung für den 28. 11. 2014

Foto: EKvW

Landessynode 2014

Vom 17. bis 20. November tagte die Landessynode in Bielefeld-Bethel.

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Adventskalender

Digitale Begleitung durch den Advent: Der EKvW Online-Adventskalender

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

KiWi

KiWi: das landeskirchliche Intranet ist online und kann ab sofort genutzt werden.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Klare Kante

Kirchliche Bestattung – trotz Kirchenaustritt? Klare Kante von Dr. Albrecht Philipps

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Unser Kreuz hat keine Haken

1.000 Menschen in Dortmund zeigten Flagge gegen Rechtsextremismus

Unser Kreuz hat keine Haken

DORTMUND - Am Samstag trat in Dortmund eine vom Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus initiierte Demonstration dem Aufmarsch der rechtsextremem Partei "Die Rechte"erfolgreich entgegen. Gut 1000 Menschen setzten damit deutliches Zeichen. „Es ist klar geworden, dass die Partei 'Die Rechte' mit dieser Demonstration ihr selbstgestecktes Ziel nicht erreicht hat,“ zieht Pfarrer Friedrich Stiller vom Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus ein positives  Resümee. Christen gegen...Unser Kreuz hat keine Haken

Viel Gemeinsames: Juden - Christen - Muslime

Bielefelder Abrahamsfest 2013

Viel Gemeinsames: Juden - Christen - Muslime

BIELEFELD - Menschen unterschiedlicher Religionen leben heute in Bielefeld. Unter ihnen sind Juden, Christen und Muslime in besonderer Weise miteinander verbunden; sie haben – neben dem, was sie trennt – auch viel Gemeinsames. So verbindet sie der Glaube an den einen Gott; alle drei Religionen sehen in Abraham ihren Stammvater und ein Vorbild im Glauben. Nach den erfolgreichen Abrahamsfesten 2008 und 2011 möchte das dritte Bielefelder Abrahamsfest den Prozess weiterführen und mit...Viel Gemeinsames: Juden - Christen - Muslime

Recycling mal anders

Tagesstätte für behinderte Menschen in Ungarn wird mit Baumaterial aus Haus Ortlohn gebaut

Recycling mal anders

WESTFALEN/UNGARN - Noch ist der Dachraum über der Tagesstätte für behinderte Menschen im ungarischen Kömlöd nur eine große Fläche. Eine Gästeetage soll hier eingerichtet werden. Leichtbauwände müssen noch gezogen werden. Aber das ist auch alles, was vor Ort aufgewendet werden muss. Denn alle alle weiteren Baumaterialien und Ausstattungsgegenstände kommen aus den verlassenen Gebäuden der ehemaligen Tagungsstätte Haus Ortlohn. Mitglieder der Reformierten Gemeinde Kömlöd unter der Leitung ihres...Recycling mal anders

Immer mehr Christen wollen nach Europa

Kirchenrat Duncker: Große Hoffnungslosigkeit unter syrischen Füchtlingen

Immer mehr Christen wollen nach Europa

BIELEFELD - Unter syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen herrscht nach Einschätzung des evangelischen Nahost-Experten Gerhard Duncker große Hoffnungslosigkeit. "Sie sehen keine Perspektive und wissen nicht, wohin sie gehen sollen", sagte der westfälische Kirchenrat nach seiner Rückkehr aus einem türkischen Flüchtlingslager nahe der syrischen Grenze dem Evangelischen Pressedienst (epd). Ein großes Problem sei auch, dass die Kinder in den Flüchtlingslagern kaum eine Möglichkeit hätten, eine...Immer mehr Christen wollen nach Europa

Namibia: Neuer Bischof gewählt

Ernst Gamxamub übernimmt die Leitung der Evangelisch-Lutherischen Kirche | Vorgänger Kameeta als „Prophet im Kampf gegen die Apartheid“ gewürdigt

Namibia: Neuer Bischof gewählt

BIELEFELD/NAMIBIA - Neuer Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Republik Namibia (ELCRN): Ernst Gamxamub ist gestern Abend (28.8.) von der Synode als Nachfolger von Dr. Zephania Kameeta gewählt worden. Die Evangelische Kirche von Westfalen ist mit der namibischen Kirche partnerschaftlich eng verbunden. Der westfälische Oberkirchenrat Dr. Ulrich Möller gratulierte dem neuen Bischof Gamxamub zu seiner Wahl und wünschte ihm für sein neues Amt Gottes Segen. Gamxamub ist bislang...Namibia: Neuer Bischof gewählt

Bibelsprüche zeitgemäß in Szene gesetzt

Jugendliche gestalten Ausstellung und Wittener Bilder-Bibel

Bibelsprüche zeitgemäß in Szene gesetzt

WITTEN - Auf eine ungewöhnliche Begegnung ließen sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen aus Witten in diesem Sommer ein. Sie näherten sich dem Buch der Bücher, der Bibel – und prüften sie auf ihre Lebens- und Alltagstauglichkeit. Angeregt wurden sie dazu vom Schulreferat des Evangelischen Kirchenkreises und durch die Initiative von Wolfgang Schneider,Kirchenpädagoge aus Witten-Annen, der an diesem Projekt maßgeblichmitgearbeitet hat. Herausgekommen sind eine...Bibelsprüche zeitgemäß in Szene gesetzt

"Engel der Kulturen" beim Studienwerk Villigst

Skulptur wirbt für ein friedliches Miteinander der Religionen

"Engel der Kulturen" beim Studienwerk Villigst

SCHWERTE - Die radförmige Skulptur "Engel der Kulturen" wird am 3. September beim Evangelischen Studienwerk Villigst in Schwerte Station machen. Die Skulptur, die für ein friedliches Miteinander der Religionen wirbt, sei Teil einer Kunstaktion der Sommeruni, erklärte das Studienwerk am Dienstag. Am 7. September, werde dem Kunstprojekt zudem in Schwerte ein Projektpreis für die Zusammengehörigkeit der Religionen verliehen. Die Stahlskulptur in Form eines 1,60 Meter hohen Rades der..."Engel der Kulturen" beim Studienwerk Villigst

Treffer 624 bis 630 von 903
<< Erste < zurück 87 88 89 90 91 92 93 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Mädchen, steh auf!

Minderjährig, schwanger, ohne Familie und ohne Dach über den Kopf? Ganz klar: Ein Fall für Talita Kumi.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

, 28.11.2014

40 Jahre Frauenordination

Susanne Schröder-Nowak
Ordiniert am 23.2.1997
in Dortmund

Infos zur Aktion

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum