Herrnhuter Losungen

Als die drei Freunde Hiobs all das Unglück hörten, das über ihn gekommen war, kamen sie und saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, dass der Schmerz sehr groß war.
Hiob 2,11.13

Weint mit den Weinenden.
Römer 12,15

Losung für den 23. 9. 2014

Bild: iStockphoto.com/BeyzaSultanDURNA

Organspende

Organspende aus christlicher Nächstenliebe?! Lars Klinnert bezieht Stellung.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Evangelische Schulen

Die EKvW präsentiert ihre Evangelischen Schulen auf einer neuen Internetseite.

Mehr erfahren...

Foto: freshexpressions.de

Fresh X

Jetzt auch in Westfalen: Fresh Expressions of Church. Hier gibt's die Infos.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Spannungsbogen

Ausstellung in Haus Villigst zeigt Werke von Christian Lang

Spannungsbogen

SCHWERTE - Ab Freitag, 29. August, sind in Haus Villigst (Schwerte) Radierungen, Grafiken und Malereien von Christian Lang zu sehen. Die Ausstellung wird an diesem Tag um 19 Uhr eröffnet und läuft bis zum 5. Februar 2015. Spannungsvoll sind die Arbeiten des Chemnitzer Grafikers und Malers, der in Haus Villigst eine kleine Auswahl seines Oeuvres präsentiert. Spannungsvoll sind viele Arbeiten nicht nur im bildlichen Sinn. Mit großem handwerklichen Können mischt Lang die gestalterischen Mittel,...Spannungsbogen

Mit Pony im Gottesdienst

Theologen rufen zu mehr Tierschutz auf

Mit Pony im Gottesdienst

DORTMUND - Die Predigt wurde von Hundegebell begleitet. Rund 30 Vierbeiner und ihre Besitzer nahmen am Sonntag in der Dortmunder Pauluskirche am Gottesdienst zum Abschluss des Kirchentages Mensch und Tier teil. Gefordert wurde mehr Achtung vor den Tieren. Im Gottesdienst in der Dortmunder Pauluskirche boten sich am Sonntag ungewohnte Bilder. "Wir haben die Besucher dazu eingeladen, ihre Haustiere mit zu bringen", sagte Pfarrer Friedrich Laker, der den dreitägigen Kirchentag Mensch...Mit Pony im Gottesdienst

Antje Rösener leitet Erwachsenenbildung

Neue Geschäftsführerin hat Nachfolge von Günter Boden angetreten

Antje Rösener leitet Erwachsenenbildung

WESTFALEN - Antje Rösener ist neue Geschäftsführerin des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e.V. in Dortmund. Die 52-jährige Pfarrerin ist am Freitag (22. August) von Präses Annette Kurschus in Schwerte-Villigst in ihr Amt eingeführt worden. Gleichzeitig wurde Günter Boden als langjähriger Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet. Antje Rösener war bereits seit 15 Jahren Theologische Studienleiterin des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks (EEB). Präses...Antje Rösener leitet Erwachsenenbildung

Bloggen und Bestände online stellen

Kristina Ruppel leitet künftig das Archiv der Lippischen Landeskirche

Bloggen und Bestände online stellen

KREIS LIPPE - Das Archiv der Lippischen Landeskirche steht vor einem Wechsel: zum 1. September löst Kristina Ruppel Archivarin Maja Schneider ab, die in den Ruhestand geht. Ruppel war zuvor im landeskirchlichen Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen tätig. Mehr als vier Jahrzehnte hat Maja Schneider die Bestände betreut. Und nicht nur das -  als sie eingestellt wurde, gab es noch kein landeskirchliches Archiv, sie hat es aufgebaut und bis heute gepflegt und erhalten. Auch unter...Bloggen und Bestände online stellen

Vom Wechselbass bis zur Bossa Nova

2. Westfälischer Gitarrentag in Herford ein voller Erfolg

Vom Wechselbass bis zur Bossa Nova

HERFORD/WESTFALEN - Aus der Aula der Hochschule für Kirchenmusik in Herford erklingen weder Orgel noch Klavier. Ausnahmsweise. Stattdessen wird gestimmt, was das Zeug hält: E, A, D, G, h und e. Wer die Eingangstür passiert, ist mitten drin im 2. Westfälischen Gitarrentag. Dafür hat man in der Hochschule kurzerhand die Orgelpfeifen an den Nagel gehängt und neue Saiten aufgezogen. Im wahrsten Sinne des Wortes: über 40 Mitarbeitende aus westfälischen Kirchengemeinden sitzen mit ihren akustischen...Vom Wechselbass bis zur Bossa Nova

Westfälische Landeskirche stärkt die Seelsorge

Neuer Fachbereich im Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung eröffnet

Westfälische Landeskirche stärkt die Seelsorge

SCHWERTE-VILLIGST/WESTFALEN - Die Evangelische Kirche von Westfalen stärkt die Seelsorge: Im Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung (Schwerte-Villigst) ist am Freitag (22.8.) dazu ein neuer Fachbereich eröffnet worden. Er umfasst drei Pfarrstellen: Dr. Friederike Rüter (53), die den Fachbereich auch leitet, ist zuständig für die Krankenhausseelsorge, Helga Wemhöner (48) für Seelsorge im Alter und in Einrichtungen der Altenpflege und Ralf Radix (49) für Notfallseelsorge und Seelsorge in...Westfälische Landeskirche stärkt die Seelsorge

Kirche online

Erstes Barcamp Kirche RWL von 26. bis 28. September

Kirche online

RHEINLAND/WESTFALEN/LIPPE - Darf ich die Fotos aus dem Familiengottesdienst im Internet posten? Wie kann ich Social Media sinnvoll missionarisch nutzen? Wie erstelle ich eine schöne Homepage für meine Gemeinde? - Wer solche oder ähnliche Fragen hat, ist auf dem ersten "Barcamp Kirche RWL" genau richtig. Unter dem Titel „Von Gemeindehomepage bis Social Media, von Open Source bis Open Content“ geht es von 26. bis 28. September 2014 in Essen um alle Fragen rund um Internet und Kirche....Kirche online

Treffer 36 bis 42 von 816
<< Erste < zurück 3 4 5 6 7 8 9 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

40 Jahre Frauenordination

Anja Bunkus
Ordiniert am 5.6.1994
in Lünen

Infos zur Aktion

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Wenn das Gedächtnis streikt

"Jeder kann etwas tun!" das war Sonntag das Motto beim Weltalzheimer-Tag. Weltweit sind etwa 44 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen. Tendenz steigend. Demenz ist nicht heilbar. Aber jeder und jede kann für die Erkrankten viel tun.

www.augenblickmalonline.de

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum