Herrnhuter Losungen

Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.
Jeremia 31,34

Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.
Matthäus 1,21

Losung für den 19. 12. 2014

Foto: EKvW

Adventskalender

Digitale Begleitung durch den Advent: Der EKvW Online-Adventskalender

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Landessynode 2014

Vom 17. bis 20. November tagte die Landessynode in Bielefeld-Bethel.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

KiWi

KiWi: das landeskirchliche Intranet ist online und kann ab sofort genutzt werden.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Mit Schokolade die Welt verbessern

Jugendmitarbeiter verschenken im Düsseldorfer Landtag fair gehandelte Nikoläuse

Mit Schokolade die Welt verbessern

DÜSSELDORF/NRW - Ob die Abgeordneten des NRW-Landtags in diesem Jahr auch alle brav waren? Der Nikolaus scheint davon auszugehen. Gemeinsam mit seinen Helferinnen und Helfern der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend NRW (AEJ-NRW) und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat er die Politikerinnen und Politiker am Freitag (5.12.) mit fair gehandelter Schokolade beschenkt. "Es ist eine tolle Gelegenheit, Politiker auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen", sagt Peter...Mit Schokolade die Welt verbessern

Gegen Menschenhandel. Für Menschenrechte.

Plakat- und Informationskampagne der VEM startet am 10. Dezember

Gegen Menschenhandel. Für Menschenrechte.

WUPPERTAL/WESTFALEN - Das Thema Menschenhandel steht im Mittelpunkt einer Aktion der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember. "Perspektivlosigkeit und Armut sind meist die Ursachen von Menschenhandel", so Dr. Jochen Motte, Vorstandsmitglied der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und Initiator der Aktion. Menschenhandel gibt es fast überall auf der Welt. In Afrika sind zwei Drittel der Opfer Kinder. Mit 11,7 Millionen ist die Zahl der...Gegen Menschenhandel. Für Menschenrechte.

Sind Flüchtlinge bei uns willkommen?

Asylpolitisches Forum der westfälischen Landekirche: Flüchtlinge sollen arbeiten dürfen

Sind Flüchtlinge bei uns willkommen?

WESTFALEN - Politik und zivilgesellschaftliches Engagement müssen so zusammenwirken, dass Rassismus gegenüber Flüchtlingen keine Chance hat. Darüber war man sich auf dem Asylpolitischen Forum einig, das am Wochenende (5.-7.12.) auf Einladung der Evangelischen Kirche von Westfalen in Schwerte-Villigst stattfand. Vorschläge und flüchtlingspolitische Konzepte liegen auf dem Tisch. Klar wurde aber auch, dass der Teufel im Detail steckt, wenn es an die praktische Umsetzung geht. Kriege, Terror und...Sind Flüchtlinge bei uns willkommen?

Freundschaften entstehen beim Spaghetti-Essen

Miteinander bestimmt Arbeit mit Flüchtlingen in evangelischer Gemeinde Borchen

Freundschaften entstehen beim Spaghetti-Essen

BORCHEN - Miteinander reden statt übereinander und sich dabei besser kennenlernen - dieses Motto hat sich die Evangelisch-Lutherische Stephanus-Kirchengemeinde Borchen bei ihrer Flüchtlingsarbeit auf die Fahnen geschrieben. So wird regelmäßig unter anderem in lockerer Atmosphäre zusammen gekocht, voneinander gelernt und auch schon mal das Tanzbein geschwungen. „Spaghettissimo“ lautet der Name dieser besonderen Veranstaltungsreihe, zu der Borchener aller Konfessionen und Religionen ins...Freundschaften entstehen beim Spaghetti-Essen

Zehn Jahre „www.nachhaltig-predigen.de“

Predigtanregungen zur Nachhaltigkeit erschienen. Schwerpunktthema: "Wandel gestalten"

Zehn Jahre „www.nachhaltig-predigen.de“

DORTMUND/WESTFALEN - Pünktlich zum neuen Kirchenjahr, das am 1. Advent begonnen hat, sind auf der Internetseite www.nachhaltig-predigen.de erneut Predigtanregungen zum Thema Nachhaltigkeit erschienen. Was vor zehn Jahren als ökumenisches Kooperationsprojekt in Rheinland-Pfalz klein begann, ist inzwischen im deutschsprachigen Raum international geworden. 20 deutsche Bistümer und Landeskirchen, die Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz (LZU) und die Sächsische Landesstiftung Natur...Zehn Jahre „www.nachhaltig-predigen.de“

Kehrtwende mit Folgen

ZDF-Gottesdienst am 2. Advent mit Ausschnitten aus dem Musical "Amazing Grace"

Kehrtwende mit Folgen

WITTEN - Der ZDF-Fernsehgottesdienst wird am kommenden Sonntag (2. Advent) aus der Erlöserkirche in Witten-Annen übertragen. Inhaltlich geht es um das Thema „Erlösung“, geistlich und politisch: Wer gefangen ist, soll frei werden von Schuld oder Ketten. John Newton erfuhr beides. Der britische Sklavenhändler machte im Laufe seines dramatischen Lebens eine folgenreiche Kehrtwende und setzte sich leidenschaftlich für die Abschaffung der Sklaverei ein. Eine Aufgabe, die bis heute noch nicht gelöst...Kehrtwende mit Folgen

Vater, Mutter, Kind? – Familie im Wandel

Bund evangelischer Religionslehrerinnen und -lehrer an den Gymnasien und Gesamtschulen tagte in Schwerte

Vater, Mutter, Kind? – Familie im Wandel

SCHWERTE - Zeitgleich mit der Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) hat sich der Bund evangelischer Religionslehrerinnen und -lehrer an den Gymnasien und Gesamtschulen in Westfalen und Lippe ebenfalls mit dem Thema „Familie“ beschäftigt. Den  Schwerpunktvortrag der Tagung, die im Pädagogischen Institut der EKvW (Schwerte-Villigst) stattfand, hielt Professor Jürgen Ebach. Sein Thema: „Biblische Erinnerungen zum Thema ‚Familie’“. Ebach machte deutlich, dass die...Vater, Mutter, Kind? – Familie im Wandel

Treffer 15 bis 21 von 929
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Josef übernimmt Verantwortung

Für Ihren Dorfplatz bauten Jugendliche eine Krippe mit lebensgroßen Figuren. Nun malen die Jugendlichen die Figuren an. Besonders der Josef hat es ihnen angetan.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

4. Sonntag im Advent, 21.12.2014

Für die evangelischen Kindertagesstätten

40 Jahre Frauenordination

Susanne Schröder-Nowak
Ordiniert am 23.2.1997
in Dortmund

Infos zur Aktion

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum