Herrnhuter Losungen

Du bist groß, HERR! Denn es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir nach allem, was wir mit unsern Ohren gehört haben.
2.Samuel 7,22

Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Offenbarung 1,17-18

Losung für den 23. 11. 2014

Foto: EKvW

Landessynode 2014

Vom 17. bis 20. November tagte die Landessynode in Bielefeld-Bethel.

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

KiWi

KiWi: das landeskirchliche Intranet ist online und kann ab sofort genutzt werden.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Klare Kante

Kirchliche Bestattung – trotz Kirchenaustritt? Klare Kante von Dr. Albrecht Philipps

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Der tägliche Energieschub für die Zusammenarbeit

Kirchliches Intranet "KiWi" auf der Landessynode offiziell vorgestellt

Der tägliche Energieschub für die Zusammenarbeit

BIELEFELD/WESTFALEN - Gemeinsam an Dokumenten arbeiten, sicher kommunizieren, Ressourcen verwalten und Termine vereinbaren: das alles und noch viel mehr ist mit "KiWi", dem neuen Intranet für alle Mitarbeitenden innerhalb der Evangelischen Kirche von Westfalen möglich. Heute (18. November) wurde es auf der Landessynode offiziell vorgestellt. "KiWi" steht für "Kirche in Westfalen intern" und soll die Zusammenarbeit zwischen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden...Der tägliche Energieschub für die Zusammenarbeit

Hillebrand leitet Jugendbildungsstätte Nordwalde

Pädagoge folgt auf Pfarrer Volker Rotthauwe

Hillebrand leitet Jugendbildungsstätte Nordwalde

NORDWALDE - Bernd Hillebrand ist neuer Leiter der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde. Das teilte jetzt der Evangelische Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken nach seiner Herbstsynode am Samstag, 15. November, in Dülmen-Karthaus mit. Der beim Trägerverein...Hillebrand leitet Jugendbildungsstätte Nordwalde

Kirchensteuerplus: Dankbarkeit ja – Euphorie nein

Vizepräsident Klaus Winterhoff legt Haushaltsplan 2015 vor / Kirche bleibt auf Sparkurs

Kirchensteuerplus: Dankbarkeit ja – Euphorie nein

BIELEFELD/WESTFALEN - Finanzielle Atempause für die Evangelische Kirche von Westfalen: Das erwartete Kirchensteueraufkommen von 440 Millionen Euro wird für das laufende Jahr deutlich übertroffen – doch die Kirche führt ihren konsequenten Sparkurs weiter. Denn für den Juristischen Vizepräsidenten Klaus Winterhoff ist das bislang höchste Netto-Kirchensteuer-aufkommen zwar „ein Grund zur Dankbarkeit“, aber „kein Grund zur Euphorie“. Schließlich bleibe die reale Kirchensteuer um rund ein Drittel...Kirchensteuerplus: Dankbarkeit ja – Euphorie nein

„Unglaublich wundervoll!"

25. Villigster Mädchen- und Frauentreffen war ein voller Erfolg

„Unglaublich wundervoll!"

SCHWERTE/WESTFALEN - Es ist die besondere Atmosphäre, die Christa Gloger aus Sendenhorst am Villigster Mädchen und Frauentreffen begeistert. Sie ist zum ersten Mal dabei. Mit ihren 79 Jahren ist sie die älteste Teilnehmerin beim 25. Villigster Mädchen und Frauentreffen, das vom 15. bis 16. November in Haus Villigst (Schwerte) stattgefunden hat. „Total cool", findet auch Lilith Keßner aus Hamm. Sie ist 13 Jahre alt und die jüngste Teilnehmerin. „Das Haus ist so toll und die Workshops! Aber...„Unglaublich wundervoll!"

Jeder Kriegslogik widerstehen

Annette Kurschus: Demokratie lässt sich nicht mit Waffen erzwingen

Jeder Kriegslogik widerstehen

WESTFALEN - Jeder Kriegslogik klar widerstehen und konsequent der Ethik des gerechten Friedens Gehör verschaffen – dafür hat sich am Montag (17.11.) Präses Annette Kurschus angesichts der Konflikte in Syrien und im Irak ausgesprochen. Die leitende Theologin sagte vor der Synode, dem „Kirchenparlament“ der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), der Krieg lasse sich mit Waffen und Gewalt nicht wieder einfangen, höchstens abbrechen oder verzögern. „Aus der Welt schaffen lässt sich der Krieg...Jeder Kriegslogik widerstehen

Umdenken und umsteuern im Umgang mit Flüchtlingen

Präses Annette Kurschus dankt allen, die sich für Gefährdete engagieren

Umdenken und umsteuern im Umgang mit Flüchtlingen

WESTFALEN - Ein grundsätzliches Umdenken und Umsteuern im Umgang mit Flüchtlingen hat Präses Annette Kurschus gefordert. Vor der Synode, dem „Kirchenparlament“ der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), begrüßte die leitende Theologin am Montag (17.11.) deshalb die Ergebnisse des nordrhein-westfälischen Flüchtlingsgipfels vom 20. Oktober. Aufnahme und Unterbringung müssen künftig von den Flüchtlingen her gedacht werden, sei die Grundbotschaft des Flüchtlingsgipfels. Die praktischen...Umdenken und umsteuern im Umgang mit Flüchtlingen

Grenzfälle dürfen nicht zum Normalfall werden

Präses Annette Kurschus: Tötung auf Verlangen soll verboten bleiben

Grenzfälle dürfen nicht zum Normalfall werden

WESTFALEN - Tötung auf Verlangen soll nach Überzeugung von Präses Annette Kurschus weiterhin verboten bleiben. Das hat die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) am Montag (17.11.) vor der Landessynode bekräftigt. Es könne jedoch Grenzfälle geben, in denen ein Mensch keinen anderen Ausweg sieht. Grenzfälle können aber nicht durch Normen geregelt werden. Denn Regeln machen Grenzfälle zum Normalfall. „Suizid darf nicht geächtet werden. Aber ‚gesellschaftsfähig‘ darf er...Grenzfälle dürfen nicht zum Normalfall werden

Treffer 15 bis 21 von 891
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Treten Sie ein!

Werbeprämien sind ganz alltäglich. Neukunden gewonnen – Kaffeemaschine bekommen. Ganz einfach also. Kein bisschen aufregend. Jetzt hat allerdings ein Pfarrer Werbeprämien eingeführt. Und die sorgten für Aufsehen.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

Letzter Sonntag des Kirchenjahres (Ewigkeitssonntag), 23.11.2014

Für die Förderung der Altenarbeit und der Hospizarbeit

40 Jahre Frauenordination

Christine Grünhoff
Ordiniert am 8.12.2011
in der Martin-Luther-Gemeinde, Paderborn

Infos zur Aktion

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum