Herrnhuter Losungen

Ich habe dich bereitet, dass du mein Knecht seist. Israel, ich vergesse dich nicht!
Jesaja 44,21

Gott hat sein Volk nicht verstoßen, das er zuvor erwählt hat.
Römer 11,2

Losung für den 1. 8. 2014

Foto: EKvW

Westfälische Kirchengemeinden im ersten Weltkrieg

Das Landeskirchliche Archiv zeigt eine eindrucksvolle Ausstellung über Gemeinden im 1. Weltkrieg.

Mehr erfahren...

Bild: EKvW

UCC-Forum 2014

„Ich bin so frei – Glaube ohne Kirche“ lautet das Motto des UCC-Forum am 12. und 13.9.2014 in Schwerte

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

1974 – 2014

40 Jahre Frauenordination: Wanderausstellung

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Gebet um Frieden

Zur Eskalation des Konflikts zwischen Israel und Palästina

Gebet um Frieden

UNNA/WESTFALEN - Die Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche von Westfalen, Superintendentin Annette Muhr-Nelson (Unna), äußert sich besorgt über die Eskalation des Konflikts zwischen Israel und Palästina: Voller Sorge beobachten wir die gewalttätige Eskalation des Konflikts zwischen Israel und Palästina. Es ist schwierig, angesichts der Fernsehbilder von verwundeten und getöteten Palästinensern in kritischer Solidarität zu Israel zu bleiben und diejenigen zu ermutigen und zu...Gebet um Frieden

Auch im Urlaub auf der Kanzel

30 westfälische Pfarrerinnen und Pfarrer kümmern sich um Feriengäste

Auch im Urlaub auf der Kanzel

BIELEFELD/WESTFALEN -  Deutschsprachige Gottesdienste, Seelsorgegespräche und Veranstaltungen unterschiedlichster Art bieten auch in diesem Jahr wieder westfälische Pfarrerinnen und Pfarrer an, die an der Nordsee und in Bayern, im Ausland und an Bord von Kreuzfahrtschiffen in der Urlauberseelsorge aktiv sind. Insgesamt 30 Theologinnen und Theologen verbinden in 2014 ihre Ferien mit Predigt und Seelsorge. Besonders in deutschsprachigen Urlaubsgebieten übernehmen sie auch schon mal den...Auch im Urlaub auf der Kanzel

Für menschenwürdige Regelungen und Standards

Evangelische Kirchenkreise im Münsterland prangern unhaltbare Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie an

Für menschenwürdige Regelungen und Standards

MÜNSTER/STEINFURT/LENGERICH - Die drei Kirchenkreise Münster, Tecklenburg und Steinfurt-Coesfeld-Borken fordern die Europa- und Bundespolitiker in der Region auf, aktiv gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in der heimischen Fleischindustrie vorzugehen. In einer gemeinsamen Stellungnahme, die sich an Abgeordnete des Deutschen Bundestages sowie des Europäischen Parlaments richtet, rufen Superintendentin Meike Friedrich (Münster), Superintendent André Ost (Tecklenburg) und Superintendent...Für menschenwürdige Regelungen und Standards

Schule verändert (sich)

Neues Sonderheft Villigster Medien: Bausteine für Gemeindegottesdienste zum Schuljahresbeginn

Schule verändert (sich)

VILLIGST/SCHWERTE - Gerade erst haben die Sommerferien begonnen und wahrscheinlich möchte jetzt noch niemand an das nächste Schuljahr denken. Trotzdem: In den Schulen laufen die Planungen schon jetzt. Und damit der Schulbeginn nicht ganz plötzlich und unerwartet kommt, hat auch das Pädagogische Institut in Villigst mit dem Sonderheft der Villigster Medien bereits jetzt eine Vorlage zur Gestaltung von Gottesdiensten zum Schuljahresbeginn vorgelegt. Ein neues Schuljahr bringt viele Veränderungen...Schule verändert (sich)

Einheit in Verschiedenheit ist stark

Westfälische Kirche plädiert für Gelassenheit in der Diskussion über EKD-Papier

Einheit in Verschiedenheit ist stark

BIELEFELD - Die Evangelische Kirche von Westfalen plädiert in der Debatte um das Reformationspapier der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Gelassenheit. "Die Einheit in Verschiedenheit ist so stark, dass wir alle Differenzen aushalten können", sagte der westfälische Ökumenedezernent, Oberkirchenrat Ulrich Möller, der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" (Freitagsausgabe). Die westfälische Kirche begrüße "eine lebhafte und anregende ökumenische...Einheit in Verschiedenheit ist stark

83 mal "Sehr gut"

Pädagogisches Institut der westfälischen Landeskirche verleiht Abiturpreis

83 mal "Sehr gut"

SCHWERTE/WESTFALEN - Das Abitur 2014 ist abgeschlossen. Die Abibälle wurden ausgiebig gefeiert. Besonderen Anlass zur Freude hatten 83 Schülerinnen (61) und Schüler (22) im Bereich der westfälischen Landeskirche. Sie haben in ihren Abiturprüfungen im Fach Evangelische Religionslehre ein „Sehr gut“ erhalten. Diese besonderen Leistungen sind nun durch die Evangelische Kirche von Westfalen honoriert worden. Im Auftrag des Pädagogischen Instituts (PI) der westfälischen Landeskirche haben die...83 mal "Sehr gut"

Bei den Fragen des Lebens begleiten

Immer mehr Gemeinden bringen in der Kirche Kinofilme auf die Leinwand

Bei den Fragen des Lebens begleiten

DORTMUND/WESTFALEN - In der Dortmunder Pauluskirche treffen sich sonntagsabends regelmäßig mehrere hundert Menschen zum Rudelgucken: immer dann, wenn der aktuelle Tatort aus Dortmund ausgestrahlt wird. In Recklinghausen hat im März dieses Jahres zum fünften Mal das kirchliche Filmfestival stattgefunden. Und immer mehr Kirchengemeinden bieten spezielle Kino-Gottesdienste an, in denen Filmausschnitte auf einer Leinwand im Altarraum zu sehen sind. Zum Beispiel in der Dortmunder St....Bei den Fragen des Lebens begleiten

Treffer 15 bis 21 von 760
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

40 Jahre Frauenordination

Foto: Privat

Maria-Elisabeth Brunzema
Ordiniert am 3.12.1972
in der Lukaskirche, Ibbenbüren

Infos zur Aktion

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Der kleine Prinz ist geblieben

"Der kleine Prinz" ist eine Erzählung des französischen Autors Antoine de Saint-Exupéry. Am 31. Juli 2014 ist sein 70. Todestag.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

7. Sonntag nach Trinitatis, 03.08.2014

Für den Evangelischen Bund

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum