Herrnhuter Losungen

Keiner wird zuschanden, der auf dich harret; aber zuschanden werden die leichtfertigen Verächter.
Psalm 25,3

Ihr werdet euch freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude, wenn ihr das Ziel eures Glaubens erlangt, nämlich der Seelen Seligkeit.
1.Petrus 1,8-9

Losung für den 23. 5. 2015

Foto: Earthquake Aftermath/SIM Central and South East Asia / CC BY-NC-SA 2.0

Nepal

Nepal: Schnell und effizient helfen.

Mehr erfahren...

Bild: clipdealer

Klare Kante

Wonnemonat Mai: Ein Plädoyer für die kirchliche Trauung von Bernd Becker

Mehr erfahren...

Grafik: AMD

maximale

Action und Tiefgang: Gemeinde-Festival maximale am 31. Mai in Hamm

Mehr erfahren...

Foto: Public Domain/pixabay.com

EKvW-Dossier Flucht und Asyl

Thema Flucht und Asyl: hier finden Sie Hintergrundinfos, Fotos und gelungene Beispiele aus Westfalen.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

"Kirche findet Stadt"

Theologischer Vizepräsident Henz für mehr Kooperation bei Stadtentwicklung

"Kirche findet Stadt"

SCHWERTE - Für eine aktive Mitwirkung der evangelischen Kirche bei Stadtentwicklungsprozessen hat sich der Theologische Vizepräsident der westfälischen Kirche, Albert Henz, ausgesprochen. Stadtteile könnten zu Begegnungsflächen für soziale Begegnungen und Entwicklungen ausgebaut werden, sagte Henz am Freitag in Schwerte. Damit solle ein Zusammenleben und ein Austausch von unterschiedlichen Alters- und sozialen Schichten sowie Zuwanderergruppen gefördert werden. Der Theologe rief zu einer..."Kirche findet Stadt"

Von reaktiv zu vorausschauend

Symposium in Dortmund diskutiert Personalplanungskonferenz

Von reaktiv zu vorausschauend

DORTMUND/WESTFALEN - Seit drei Jahren arbeiten Berufsverbände und Mitarbeitervertretungen unter dem Namen „Kirche braucht Vielfalt“ zusammen, um die Interessen der angestellten Mitarbeitenden im kirchlichen Arbeitsfeld gemeinsam zu vertreten. Nun stellten sie ihre Idee der Personalplanungskonferenzen auf einem Symposium im Dortmunder Reinoldinum vor, an dem über 100 Mitarbeitende aus ganz Westfalen teilgenommen haben. Unter dem Überschrift “Dienstgemeinschaft und Personalplanungskonferenzen –...Von reaktiv zu vorausschauend

Westfälische Kirche stärkt nachhaltige Entwicklung

Pfarrer Volker Rotthauwe wechselt ins Institut für Kirche und Gesellschaft

Westfälische Kirche stärkt nachhaltige Entwicklung

WESTFALEN - Volker Rotthauwe (55) wird Pfarrer für den Fachbereich „Nachhaltige Entwicklung“ am Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen. Dazu hat ihn das Landeskirchenamt berufen. Seine Aufgabe wird sein, die evangelische Verantwortung für Ökologie und für den Schutz von Umwelt und Klima praktisch umzusetzen sowie die Präsenz der Kirche im ländlichen Raum zu stärken. Im Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) in Villigst (Schwerte) ist der Bereich...Westfälische Kirche stärkt nachhaltige Entwicklung

Altpräses Sorg und Sozialpfarrer Wörmann ausgezeichnet

Hans-Ehrenberg-Preis für Einsatz für Menschenwürde im Maßregelvollzug

Altpräses Sorg und Sozialpfarrer Wörmann ausgezeichnet

BIELEFELD/BOCHUM - Die beiden westfälischen Theologen Manfred Sorg und Eduard Wörmann sind am Donnerstagabend mit dem diesjährigen evangelischen Hans-Ehrenberg-Preis ausgezeichnet worden. Der frühere Präses und der langjährige Sozialpfarrer der Evangelischen Kirche von Westfalen erhielten in der Bochumer Christuskirche die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung aufgrund ihres Engagements für Menschenwürde im Maßregelvollzug. Der theologische Vizepräsident der westfälischen Kirche, Albert Henz,...Altpräses Sorg und Sozialpfarrer Wörmann ausgezeichnet

Aus Flucht und Vertreibung lernen

Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken zeigt Wanderausstellung über das Ankommen evangelischer Christen im Münsterland nach Flucht und Vertreibung

Aus Flucht und Vertreibung lernen

STEINFURT - „Mak’t uap! Loat rin!“, dichtete 1945 der Münsteraner Schriftsteller Theo Breider (1903-1993). Mit seinem Gedicht appellierte der Autor an seine Landsleute im Münsterland, den vielen, oftmals evangelischen Flüchtlingen und Vertriebenen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs Tür und Tor zu öffnen. Im Themenjahr „Reformation und Toleranz“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) fragt jetzt eine Wanderausstellung des Evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken...Aus Flucht und Vertreibung lernen

Freude auf vier Jahre Vorstandsarbeit

Evangelische Frauenhilfe in Westfalen wählt neuen Vorstand

Freude auf vier Jahre Vorstandsarbeit

SOEST/WESTFALEN - Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. hat auf der diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Erika Denker (Siegen). Wiedergewählt wurde als stellvertretender Vorsitzender Albert Henz, Theologischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen. Als Vorstandsmitglieder wurden Helga Berghoff (Bochum), Pfarrerin Petra Buschmann-Simons (Unna), Ursel Leibold (Gladbeck-Bottrop-Dorsten), Barbara Mengel...Freude auf vier Jahre Vorstandsarbeit

"Alles der Rede wert!"

Impulstag für ehrenamtlich Mitarbeitende in offenen Kirchen

"Alles der Rede wert!"

BIELEFELD/WESTFALEN - Zu einem Impulstag für ehrenamtlich Mitarbeitende in Offenen Kirchen lädt das Amt für missionarische Dienste am Samstag, 9. November 2013, von 10 bis 16.30 Uhr in die Evangelische Altstädter Nicolaikirchengemeinde in Bielefeld ein. Der Impulstag greift die Situation der oft beiläufig und zufällig entstehenden seelsorglichen Gespräche in offenen Kirchen auf und will anhand von Gesprächsübungen praktische Hilfen für die seelsorgliche Arbeit mit Besuchern geben und in die..."Alles der Rede wert!"

Treffer 729 bis 735 von 1087
<< Erste < zurück 102 103 104 105 106 107 108 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

Fehler 404 - Seite nicht gefunden
 

Seite nicht gefunden

Fehler 404 - Seite nicht gefunden
Die angeforderte Seite existiert nicht oder steht temporär nicht zur Verfügung.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder rufen Sie die Startseite der gewünschten Domain auf.

Kollekte

Pfingstsonntag, 24.05.2015

Für die Bibelverbreitung in der Welt

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - info@evangelisch-in-westfalen.de - Impressum - Datenschutzerklärung