Herrnhuter Losungen

Als die drei Freunde Hiobs all das Unglück hörten, das über ihn gekommen war, kamen sie und saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, dass der Schmerz sehr groß war.
Hiob 2,11.13

Weint mit den Weinenden.
Römer 12,15

Losung für den 23. 9. 2014

Bild: iStockphoto.com/BeyzaSultanDURNA

Organspende

Organspende aus christlicher Nächstenliebe?! Lars Klinnert bezieht Stellung.

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

Evangelische Schulen

Die EKvW präsentiert ihre Evangelischen Schulen auf einer neuen Internetseite.

Mehr erfahren...

Foto: freshexpressions.de

Fresh X

Jetzt auch in Westfalen: Fresh Expressions of Church. Hier gibt's die Infos.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

Bernd Becker wird Chef des Evangelischen Presseverbandes

Hagener Superintendent übernimmt Nachfolge von Wolfgang Riewe

Bernd Becker wird Chef des Evangelischen Presseverbandes

BIELEFELD - Bernd Becker (44) wird Direktor des Evangelischen Presseverbandes für Westfalen und Lippe (EPWL). Der Vorstand hat ihn zum Nachfolger von Wolfgang Riewe berufen, der in den Ruhestand geht. Becker, derzeit Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Hagen, tritt sein neues Amt voraussichtlich am 1. August an. „Mit der Zeitung UNSERE KIRCHE und den Büchern des Luther-Verlages haben wir sehr gute Produkte. Ich freue mich darauf, diese Basis weiterzuentwickeln“, erklärte der...Bernd Becker wird Chef des Evangelischen Presseverbandes

Familienplanet- Eine Reise in die familiäre Vielfalt!

Event-Wochenende rund um das Thema Familie

Familienplanet- Eine Reise in die familiäre Vielfalt!

VILLIGST/SCHWERTE - Auf dem Familienplaneten leben viele Menschen ... Singles, (Ehe-)Paare, Patchworkfamilien, Alleinerziehende, Omas, Opas und solche, die es gerne wären und werden wollen und natürlich viele Kinder und Jugendliche. Sie alle verbringen von 13. bis 14. Juli ein gemeinsames Wochenende im Park von Haus Villigst in Schwerte. Gemeinsam sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Begriff „Familie“ neu betrachten - theologisch, politisch, vielfältig und methodenreich. Am Samstag...Familienplanet- Eine Reise in die familiäre Vielfalt!

Schulzentrum Espelkamp: Neubeginn und Wechsel

Ursula Beinlich und Ernst-Friedrich Brandt übernehmen Leitungsaufgaben

Schulzentrum Espelkamp: Neubeginn und Wechsel

ESPELKAMP - Neubeginn und Wechsel im Evangelischen Schulzentrum Espelkamp: Zum 1. August tritt Ursula Beinlich ihr Amt als Leiterin der neu gegründeten Evangelischen Sekundarschule an. Gleichzeitig übernimmt Ernst-Friedrich Brandt die Leitung des Söderblom-Gymnasiums. Das hat die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche von Westfalen am Donnerstag (18.4.) beschlossen. „An erster Stelle steht für mich: Die Schule ist ein Lebensraum für alle Kinder“, erklärt Ursula Beinlich. Diesen Lebensraum...Schulzentrum Espelkamp: Neubeginn und Wechsel

"Kirchwege-Kirchräume"

Radtouren zu Kirchen im Tecklenburger Land - Spirituelle Angebote für Radtouristen

"Kirchwege-Kirchräume"

TECKLENBURG/WESTFALEN - Evangelische und katholische Kirchen im Tecklenburger Land laden erneut zum Radwandern ein. In dem ökumenischen Projekt "Kirchwege-Kirchräume" werden jeweils bis zu fünf Kirchen zu Radrundtouren vernetzt. Flyer in den Kirchen informierten über den Streckenverlauf und über die Anforderungen. Zudem werden die Geschichte und die kunsthistorischen Besonderheiten der Kirchen erklärt. Geplant sind 16 Radrundtouren, in einigen Fällen auch Wandertouren. Beteiligt sind..."Kirchwege-Kirchräume"

Schatz im Acker gesucht

Kirchenkreis Wittgenstein schreibt Innovationspreis aus

Schatz im Acker gesucht

WITTGENSTEIN - Der Kirchenkreis Wittgenstein macht sich auf die Suche nach neuen, frischen Ideen: Unter dem Titel „Ein Schatz im Acker“ wird ein Innovationspreis ausgelobt, der ab jetzt in jedem Jahr vergeben werden soll. Die Gewinner werden bei der Sommersynode vorgestellt. Der vielbeschriebene Demographische Wandel macht ein Umdenken nötig und stellt Gemeinden vor neue Herausforderungen. Der Kirchenkreis Wittgenstein nimmt deshalb das Reformationsjubiläum 2017 zum Anlass, die Sache mit der...Schatz im Acker gesucht

Außergewöhnliche Entstehungsgeschichte

Johanneskirche Hamm Norden feiert 75-jähriges Bestehen - Denkmal des Monats April

Außergewöhnliche Entstehungsgeschichte

HAMM - Die Johanneskirche in Hamm Norden feiert ihr 75-jähriges Bestehen. Bis Ende April laden Konzerte und besondere Gottesdienste dazu ein, die 1938 eingeweihte Kirche, eines der wenigen in der Zeit des Nationalsozialismus von der Bekennenden Kirche erbauten Gotteshäuser, zu erleben. Zum Jubiläum hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Johanneskirche nun zum Denkmal des Monats April erklärt. Bekennende Kirche Als eine der wenigen von der Bekennenden Kirche erbauten Kirchen...Außergewöhnliche Entstehungsgeschichte

„JUPP!“ sucht Projekte, die Barrieren überwinden

aej schreibt zum dritten Mal Evangelischen JUgendProjektPreis aus

„JUPP!“ sucht Projekte, die Barrieren überwinden

HANNOVER - „Alle sind dabei“, das klingt selbstverständlich, gerade für die Evangelische Jugend. Das ist ihr Anspruch und danach handelt sie auch. Wie das aber ganz praktisch aussieht und wie es gelingt, dass Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und unabhängig von ihrer geographischen, sozialen oder kulturellen Herkunft ganz selbstverständlich dabei sein können, zeigt die Evangelische Jugend bei „JUPP!“. Der „JUPP! 2013“ ist der dritte Evangelische JUgendProjektPreis, für den auf...„JUPP!“ sucht Projekte, die Barrieren überwinden

Treffer 729 bis 735 von 816
<< Erste < zurück 102 103 104 105 106 107 108 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

40 Jahre Frauenordination

Foto: Privat

Dr. Kerstin Schiffner
Ordiniert am 2.11.2008
in Bochum

Infos zur Aktion

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Wenn das Gedächtnis streikt

"Jeder kann etwas tun!" das war Sonntag das Motto beim Weltalzheimer-Tag. Weltweit sind etwa 44 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen. Tendenz steigend. Demenz ist nicht heilbar. Aber jeder und jede kann für die Erkrankten viel tun.

www.augenblickmalonline.de

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum