Losungen der Herrnhuter Brdergemeine

Du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.
5.Mose 6,5

Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.
1.Johannes 4,19

Losung für den 23. 4. 2014

iStockphoto.com/motimeiri

Ostern

Der Herr ist auferstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden.

Mehr erfahren...

Foto: Steffen Hoeft

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit stand im Mittelpunkt einer Tagung mit Hannelore Kraft und Johannes Remmel.

Mehr erfahren...

Foto: 7 Wochen ohne

7 Wochen ohne

Selberdenken gefragt: Seit dem 5. März läuft die Fastenaktion "7 Wochen ohne falsche Gewissheiten".

Mehr erfahren...

Foto: EKvW

KL-Blog

Hier geht es zum Blog der Kirchenleitung, die zurzeit Partnerkirchen in Ruanda und im Kongo besucht.

Mehr erfahren...

Aktuelle Meldungen

"Ein Gott mit Kanten"

4. Villigster Schülerinnenakademie in Haus Villigst

"Ein Gott mit Kanten"

SCHWERTE/WESTFALEN - "Ein Gott mit Kanten" - unter diesem Thema stand die vierte Schülerakademie in Haus Villigst, an der Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen haben. Von Freitag bis Sonntag (11. bis 13. April) diskutierten sie über das Verhältnis von Glaube und Vernunft. In seinem Eröffnungsvortrag plädierte Rainer Timmer, Leiter des Pädagogischen Instituts, für eine Verbindung von Glaube und Vernunft. Sein Fazit: "Das Wesen des Protestantismus..."Ein Gott mit Kanten"

Fair für alle?!

Amt für MÖWe bringt Material zur Fußball-WM in Brasilien heraus

Fair für alle?!

DORTMUND/WESTFALEN - Am 12. Juni startet die Fußball-WM in Brasilien. Wer sich mit dem südamerikanischen Land und seinen Arbeitsbedingungen auseinandersetzen möchte, kann das jetzt tun: das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen hat dazu Materialien unterschiedlicher Anbieter in einem Handzettel zusammengestellt. Das Material lässt sich für Gemeindeabende, in der Konfirmandenarbeit oder im Rahmen eines Public Viewings nutzen und...Fair für alle?!

„...ob Kriegsleute in seligem Stande sein können“

Renke Brahms, Friedensbeauftragter des Rates der EKD, über Gewissensentscheidung und Gehorsamsprinzip

„...ob Kriegsleute in seligem Stande sein können“

MÜNSTER/HANNOVER - "Die Bundesregierung muss die präventiven Maßnahmen zur Vorbeugung von Konflikten ausbauen, um Bundeswehr-Einsätze so unwahrscheinlich wie möglich zu machen. Außerdem muss sie bei jeder Beteiligung der Bundeswehr an einem Einsatz sehr genau prüfen, ob der Einsatz absolut notwendig, rechtlich klar möglich und das letzte Mittel in einer Krise ist." Das sagte Renke Brahms, Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), in Münster. Je besser ein...„...ob Kriegsleute in seligem Stande sein können“

Dschungelpostkarte zum Dank für Unterstützung

Evangelische Jugend von Westfalen dankt durch Kartenaktion Förderern der Jugendkollekte

Dschungelpostkarte zum Dank für Unterstützung

WESTFALEN - Mit einer Dschungel-Postkarte bedankt sich die Evangelische Jugend von Westfalen in diesem Jahr für die Jugendkollekte. Sie wird in den Konfirmationsgottesdiensten in Westfalen eingesammelt. „Durch die Jugendkollekte können wir großartige Angebote und Projekte in den Kirchenkreisen und Gemeinden unterstützen", sagt Landesjugendpfarrer Udo Bußmann. Und weiter: "Es gibt so viele tolle Ideen, da reicht das Geld vor Ort allein eben oft nicht aus.“ Gemeinsam, so Bußmann, habe...Dschungelpostkarte zum Dank für Unterstützung

Die Türkei, die Kirchen und Europa

Tagung der Evangelischen Akademie fragt nach dem Platz der Türkei im "christlichen Abendland"

Die Türkei, die Kirchen und Europa

WUPPERTAL/WESTFALEN - Angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen in Istanbul, Ankara und am Bosporus stellt sich die Frage nach dem Platz der Türkei im christlich geprägten Abendland. Im Rahmen einer Wochenendtagung geht es deshalb um die Zukunft der Türkei in Europa. Sie findet vom 16. bis 18. Mai in Wuppertal statt. Dazu lädt die Evangelische Akademie im Institut für Kirche und Gesellschaft herzlich ein. Versteht sich die Türkei als europäischer Staat? Ist Europa offen genug, eine...Die Türkei, die Kirchen und Europa

Viel Lärm um ungelöste Endlagerfrage

Evangelische Jugend weist lautstark auf offene Fragen der Atomwirtschaft hin

Viel Lärm um ungelöste Endlagerfrage

SCHWERTE/GRONAU/WESTFALEN - Laut, groß und gelb: Mit einem Newton-Pendel (Kugelstoßpendel) aus nachempfundenen Atommüllfässern hat die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken anlässlich einer landeskirchlichen Tagung für Nachhaltigkeit auf die noch ungelöste Frage eines Endlagers für atomare Abfälle aufmerksam gemacht. In Haus Villigst...Viel Lärm um ungelöste Endlagerfrage

Familie und Beruf

5. Teil der Veranstaltungsreihe "Kirche als Unternehmen"

Familie und Beruf

SCHWERTE/WESTFALEN - Wie lassen sich Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren? Um diese Frage geht es bei der 5. Veranstaltung der Reihe "Kirche als Unternehmen". Sie findet vom 9. bis 10. Mai in Haus Villigst (Schwerte) statt. Dazu lädt das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) der Evangelischen Kirche von Westfalen ein. Ausgehend von einem modernen Familienbegriff beleuchtet die Tagung die politischen Rahmenbedingungen und reflektiert den Rhythmus zwischen...Familie und Beruf

Treffer 8 bis 14 von 1190
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv!

40 Jahre Frauenordination

Friederike von Eckardstein
Ordiniert am 8.12.1991
im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Infos zur Aktion

Augenblick mal!

Um den Inhalt an dieser Stelle ansehen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser oder das Flash-Plugin von Adobe: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Feigenbaum trifft Wise Guys

Jetzt ist es soweit: Die Landesgartenschau in Zülpich öffnet ihre Tore und zieht wie ein Magnet Besucher an. Und wo Menschen sind, da ist auch die Kirche.

www.augenblickmalonline.de

Kollekte

1. Sonntag nach Ostern (Quasimodogeniti), 27.04.2014

Für den Dienst an Migranten und Aussiedlern

 
 
 
 
Evangelisch in Westfalen
 

Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - Landeskirchenamt@lka.ekvw.de - Impressum