Wir erweitern Horizonte. Mit unserem Bildungsangebot laden wird Groß und Klein ein, uns in die wunderbare Welt des Wissens zu folgen.
Bildungsangebote für Lehrende

Qualifiziert lehren

Sie unterrichten in der Schule oder in der Gemeinde und sind auf der Suche nach geeigneten Fortbildungen? Dann sollten Sie einen Blick auf die vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten werfen, die wir Ihnen anbieten können.

Für Lehrerinnen und Lehrer

Für Religionslehrerinnen und Religionslehrer sind die Schulreferentinnen und Schulreferenten in den Kirchenkreisen die ersten Ansprechpersonen.

Das Pädagogische Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen führt jedes Jahr rund 450 Veranstaltungen durch. Dazu zählen Fortbildungen, Arbeitsgemeinschaften und Projektgruppen für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, die auf eine fortlaufende Qualifizierung des Religionsunterrichts abzielen.
    
In Weiterbildungs- und Vokationskursen können Lehrerinnen und Lehrer die Lehrbefähigung und kirchliche Bevollmächtigung für die Erteilung des Religionsunterrichts erwerben.

Für Pfarrerinnen und Pfarrer

Pfarrerinnen und Pfarrer haben die Chance in Fortbildungskursen und bei Studientagen die Praxis ihrer Konfirmandenarbeit zu reflektieren und zu verbessern.

Und Vikarinnen und Vikare erhalten eine pädagogische Grundausbildung, um selbstständig in der Konfirmandenarbeit tätig zu werden, pädagogisch qualifizierte Gemeindearbeit betreiben zu können sowie in einem Schulpraktikum die pädagogische Praxis am Lernort Schule kennenzulernen.

Zur Webseite des Pädagogischen Instituts

Für Gemeindepädagoginnen und -pädagogen

Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen können pro Jahr 14 Kalendertage zur Fort- und Weiterbildung für Kurse ihrer eigenen Wahl freigestellt werden. Fortbildungen dienen der Aktualisierung und Reflexion von Berufspraxis und -erfahrung nach Abschluss der Ausbildung. Weiterbildungsangebote vermitteln zusätzliche Qualifikationen, die einen Umstieg in andere kirchliche Arbeitsfelder ermöglichen.

Für Erzieherinnen und Erzieher

In den Kirchenkreisen kümmern sich Fachberaterinnen und -berater für Tageseinrichtungen für Kinder um die Belange der Erzieherinnen und Erzieher. Sie laden zu Fortbildungen und gemeinsamen Konferenzen ein.

Der »Evangelische Fachverband der Tageseinrichtungen für Kinder« (evta) bietet regelmäßig qualifizierte Fortbildungen an. Sie haben das Ziel, die fachlichen, sozialen, religiösen und persönlichen Kompetenzen der Erzieherinnen und Erzieher zu stärken.

Darüber hinaus bietet das Pädagogische Institut Seminare für Erzieherinnen und Erzieher in den Kirchenkreisen und Gestaltungsräumen an. Daneben werden auf Ebene der Kirchenkreise und Gestaltungsräume Langzeitkurse angeboten.

Für alle

Das Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. ist eine nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen anerkannte Einrichtung der Weiterbildung. Hier können alle Interessierten aus einer Fülle von Bildungsangeboten wählen, auch aus dem Bereich Beruf und Pädagogik. Das ebw bietet eine Vielzahl von qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten für verschiedene Berufs- und Arbeitsfelder.

Ihr Ansprechpartner:
Fred Sobiech

 Fred  Sobiech

Landeskirchenrat, Dezernent
Landeskirchenamt

Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 594-220

Kontakt per E-Mail mehr »

Vokation

Hier erfahren Sie alles rund um die kirchliche Unterrichtserlaubnis.

Zur Vokationsseite