Die Evangelische Kirche von Westfalen unterstützt viele Menschen durch
 aktive und zielgerichtete Beratung und Begleitung.
Für Sie ganz persönlich

Von Supervision bis zur Geistlichen Begleitung

Dieses Paket haben wir für Sie ganz persönlich geschnürt: Es enthält Beratungsangebote, die Sie individuell in Anspruch nehmen können.

Dazu zählen die Supervisionangebote für Mitarbeitende innerhalb der verfassten Kirche (Hauptamtliche, Nebenamtliche und Ehrenamtliche), in sozialen und diakonischen Handlungsfeldern sowie für Lehrerinnen und Lehrer.

In Entwicklungs- und Veränderungsprozessen können Sie sich vertrauensvoll an die Agentur für Personalberatung und -entwicklung wenden.

»Wie bleibe ich gesund?« Diese Frage steht im Mittelpunkt der Kampagne »Gesund im Pfarramt«. Neben Supervision und Personalberatung umfasst dieser Bereich auch Geistliche Begleitung und persönliches Gesundheitscoaching.

Der Beauftragte für beruflich Mitarbeitende in Verkündigung, Seelsorge und Bildungsarbeit berät und begleitet gemeindepädagogisch und sozialdiakonisch tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinden, Kirchenkreise, Werke und Verbände in persönlichen und fachlichen Fragen. Dazu gehören die Bereiche Ausbildung, Theologische Ergänzungsausbildung, Aufbauausbildung, Fort- und Weiterbildung, Anstellungsfragen und Berufslaufbahnberatung.

Dass wir Sie auch in persönlichen Krisen unterstützen, zeigt das Angebot der Ehe-, Lebens- und Familienberatung, die kostenfreie psychologische Beratung für Sie bereit hält.

Zu den Aufgaben der landeskirchlichen Gleichstellungsbeauftragten gehört es, in Einzelfällen Frauen zu beraten und zu unterstützen, wenn es darum geht, sie beruflich zu fördern und Benachteiligungen zu beseitigen.

Schließlich können Opfer von sexueller Gewalt und Ratsuchende von den Präventionsmaßnahmen sowie der Intervention und Hilfe der Fachstelle für den Umgang mit Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung profitieren.