Unsere aktuellen Nachrichten
auf einen Blick
250 Sängerinnen und Sänger überraschten Passanten mit einem mitreißenden Gospelsong

Stimmgewaltiger Flashmob in Münsteraner Kaufhaus

Ein  ganz normaler Samstagmittag bei Galeria Kaufhof in Münster. Frauen wühlen sich durch die neusten Sonderangebote, Männer tragen Tüten hinter ihnen her und linsen zwischendurch verstohlen auf ihre Armbanduhren.

Plötzlich durchbricht Musik das geschäftige Treiben, mitreißender Gospel tönt aus Lautsprechern, euphorischer Gesang setzt ein. Der Ort des Geschehens: Die Taschenabteilung im Erdgeschoss des Kaufhauses.  

250 Teilnehmende des Projektchores zum Musical »Amazing Grace« haben sich als Passanten getarnt unter das Einkaufsvolk gemischt. »Wir mussten uns so bemühen, uns unauffällig zu verhalten«, erzählt eine der Sängerinnen grinsend. »Wir waren so aufgeregt und wollten, dass es endlich losgeht!« Schwierig war für die Chorteilnehmer ebenfalls, die Neugierde auf die Musicaldarstellerin Bonita Niessen zu verstecken.

Bonita, die bei den Aufführungen des Musicals am 24. April als Teil des Gospel Quartetts auf der Bühne steht, war als Stimmverstärkung angereist. »Der ein oder andere hat vor dem Flashmob schon unauffällig zu mir rüber gelinst«, lacht sie. »Aber da ging es denen genauso wie mir! Ich bin auch immer sehr gespannt auf die Sängerinnen und Sänger, die uns Künstler auf der Bühne unterstützen.«

Zusammen mit den Mitwirkenden performte Bonita das siebenminütige Gospelmedley aus dem Chormusical »Amazing Grace«. Der Projektchor wird bei den Aufführungen aus rund 800 Sängerinnen und Sänger bestehen, die zusammen mit Stars der Musicalszene und professionellen Musikern das dramatische Leben des britischen Sklavenkapitäns John Newton erzählen. 1773 verfasste Newton den Text des weltberühmten Gospelklassikers »Amazing Grace«.

Den Einkaufsbesuchern gefiel die spontane Showeinlage: »So möchte ich jetzt bitte immer beim Samstagsshopping überrascht werden«, schwärmt eine Passantin. »Mitreißend und belebend – die Musik tut einfach gut!«

Wer die Musik und die Begeisterung der Mitwirkenden erleben möchte, hat am 24. April um 14 Uhr und um 19 Uhr in der Halle Münsterland die Chance dazu. Karten gibt’s unter www.amazing-grace.de oder am Telefon: 02302 28 222 22.

Veranstalter des Chormusicals »Amazing Grace« ist die Stiftung Creative Kirche.
Die Aufführung in Münster wird in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis Münster aufgeführt.

 

 

Zurück