Unsere aktuellen Nachrichten
auf einen Blick
Fußball-EM 2016

Kein Public Viewing-Angebot der EKD

In diesem Jahr wird es kein Public Viewing-Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Fußball-EM geben. Grund hierfür sind gestiegene Lizenzgebühren und ein erhöhter Verwaltungsaufwand. Der Abschluss eines Pauschalvertrages zu den bisherigen Bedingungen und ohne Registrierung der jeweiligen Gemeinden war trotz intensiver Bemühungen seitens der EKD nicht möglich.

Anlässlich der vergangenen Fussball-Weltmeisterschaft im Jahr 2014 konnte die EKD für die Kirchengemeinden Lizenzen zu Public Viewing-Veranstaltungen anbieten, da diese im Rahmen eines Pauschalvertrages mit der GEMA mit einem unbürokratischen Aufwand sowohl für die GEMA, die Kirchengemeinden als auch die EKD verbunden waren.

Zwischenzeitlich haben sich die Tarife der GEMA für Public Viewing ohne Veranstaltungscharakter, worunter die kirchlichen Veranstaltungen fallen, erheblich verändert. Dies umfasst nicht nur eine Verdopplung der Lizenzgebühren sondern auch eine umfassende Nachweispflicht der an die Kirchengemeinden ausgegebenen Lizenzen.

Soweit Kirchengemeinden aufgrund der bisherigen guten Resonanz dieser Veranstaltungen unter den Gemeindegliedern jedoch Public Viewing-Veranstaltungen zur EM 2016 durchführen möchten, werden sie gebeten, direkt mit der GEMA Kontakt aufzunehmen.

Nach Informationen der EKD beträgt der Tarif für ein Public Viewing ohne Veranstaltungscharakter nach dem FS-EM-Tarif der GEMA unabhängig von der Bildschirmgröße bei einer Veranstaltungsfläche von bis zu 200 Quadratmeter 76,88 Euro zzgl. MwSt. für eine Lizenz vom 10. Juni bis 10. Juli 2016. Zusätzlich zum FS-EM-Tarif werden 46 Prozent Aufschlag für weitere wahrgenommene Rechte erhoben. Dabei handelt es sich um die Kosten, die Einrichtungen zahlen, die an anderen Stellen einen Gesamtvertrag bei der GEMA haben.

Kontakt:
GEMA
Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte
Rosenheimer Str. 11
81667 München
Telefon: 089-48003-00
E-Mail: gema@gema.de

Zurück
Datum: 26.02.2016