Unsere aktuellen Nachrichten
auf einen Blick
12. Februar: Startschuss für die Arbeit des westfälischen Kirchentagsteams

Gottesdienst zum Kirchentag in Dortmund 2019

Noch scheint er in weiter Ferne, der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Dortmund 2019. Doch die Vorbereitungen in der gastgebenden westfälischen Landeskirche haben längst begonnen, das westfälische Team steht fest. In einem Gottesdienst am Sonntag, 12. Februar, in der Dortmunder Reinoldikirche fällt der offizielle Startschuss für die Arbeit der fünf Frauen, die für das regionale Kirchentagsprogramm und vieles mehr zuständig sind. Der Gottesdienst in St. Reinoldi, Ostenhellweg 2, beginnt um 11.30 Uhr.

Die Predigt hält Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Albert Henz, Theologischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen, wird das regionale Team »entsenden«. Es besteht aus der landeskirchlichen DEKT-Beauftragten Marit Günther, Katja Breyer als Mitarbeiterin am Regionalprogramm, Gudrun Mawick für die Gottesdienste in der Region, Kerstin Gralher für das Kulturprogramm und Christa A. Thiel als Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit. An dem Gottesdienst wirken außerdem mit: Reinoldi-Pfarrerin Susanne Karmeier und Kantor Klaus Eldert Müller. (Pressemeldung 11/2017)
Zurück